Berichte 2021/2022

 

26.09.2021
1. Mannschaft
SC 08 Reilingen - TSV Amicitia Viernheim
Lazarett 08 Reilingen verliert zu hoch gegen Amicitia Viernheim
Sage und schreibe 11 verletzte oder erkrankte Spieler fehlten Coach Rittmaier beim  Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Südhessen.
Mit Hussein Dib gab ein A-Junioren Spieler sein Debüt und als zu alle dem noch der angeschlagene Ole Kief in der 25. Minute das Spielfeld verlassen musste,
kam mit Sören Gärtner sogar ein AH- Spieler zu einem Einsatz und machte dabei seine Sache mehr als gut!
Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Durch das Tor von Wiley gingen die Viernheimer in der 16. Minute , mal wieder durch einen individuellen Fehler der Reilinger in Führung. Dann war es wiederum Wiley der kurz vor dem Pausentee , durch einen wiederholten Abwehrschnitzer einen Schuss aus 16 Meter zum 0.2 Halbzeitstand verwandelte. 
Die niemals aufsteckenden  Reilinger fingen sich  direkt nach der Pause,  durch eine schöne Hereingabe der Gäste über außen, das 0:3 durch Anhöcher ein . In der 80. Minute war es dann Haas, der vom guten Keeper Alonso unglücklich angeschossen wurde und somit mit einem Slapstick Tor den Endstand von 0:4 besiegelte. Fünf Minuten vor dem Ende wurde den Reilingern noch der Ehrentreffer verwehrt, der Schiedsrichter ahndetete ein Foul von Viernheims Torhüter Koppelmann an Strnad leider nicht .Wermustropfen am Ende war dann noch die verletzungsbedingte Auswechslun von Spielertrainer Rittmaier.
Insgesamt war der Sieg der Amicitia verdient , jedoch ist er um zwei Tore zu hoch ausgefallen. 
Beste Spieler: 
Reilingen: Gärtner , Shtufi 
TSV Viernheim: Wiley, Anhölcher

 

12.09.2021 
1. Mannschaft
SC 08 Reilingen - VFB Gartenstadt 
Gegen den Tabellenvierten aus Mannheim , tat sich die Rittmaier Elf von Beginn an schwer. Bis zur 38. Minute konnte man das Spiel offen gestalten, obwohl man die spielerische Stärke der Gratenstädter schon zu diesem Zeitpunkt anerkennen musste.
Trotz Chancen von Schuppel (14., 41.) und Schneider (15.) , hatten der Gegner in der ersten Häfte ein Chancenplus. Den 0:1 Rückstand in der 38. Minute durch einen Foulelfmeter von Kuloglu verwandelt, stecken die Reilinger über die gesamte Spielzeit nicht mehr weg.
Direkt nach der Halbzeit versenkte Zuffinger einen schönen Spielzug zum 0:2, in der 65. - und 71. Minute machten wieder Kuloglu und Wallerus den Deckel zum 0:4 drauf. Wermutstropfen war die gelb-rote Karte für den guten Robin Krauth, in der 80. Minute wegen wiederholtem Foulspiel.

Beste Spieler: Reilingen: Krauth,Schuppel Gartenstadt:Kuloglu, Grossmann  

 

12.09.2021 
2. Mannschaft 
SC 08 Reilingen II - VFL NeckarauII
Gegen den Klassenprimus , der aus fünf Spielen volle Punktzahl und 33:2 Tore holte, zog sich die Mannschaft um Trainer Nico Kempf in der ersten Halbzeit sehr gut aus der Affäre. Lediglich ein Eigentor durch Basti Krieg , sicherte den 0:1 Pausenstand für den VFL, trotz einiger guter Chancen , vereitelt durch den überragenden Reutner.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit hielten die Reilinger gut mit, doch ab der 55. Minute fielen innerhalb von 20 Minuten fünf Treffer und man musste dem hohen Tempo der jungen Neckarauer Elf Tribut zollen. Letzlich verlor man zwar 0:7 , hatte aber nie den Eindruck das sich das Team aufgab.
Torschützen in der zweiten halbzeit waren VFL:2x Weber,Dedeouglu, Barnert, Talrtovic und Ghezheriger

Beste Spieler: Reilingen: Reutner, Kempf VFL: Weber, Barnert  

 

19.08.2021 
2. Mannschaft 
SC 08 Reilingen II - TSG Rheinau II

Verdienter SC 08 Sieg 

Die junge Mannschaft von Coach Nico Kempf siegte aufgrund einer starken zweiten Halbzeit gegen TSG Rheinau 2 mit 4:2 (0:1). Die Kontrahenten lieferten sich im ersten Durchgang ein ausgeglichenes Spiel. Die Gäste führten trotzdem durch ein Tor ihres Sturmführers in der 16. Minute mit 0:1.

Sarjo Fofana sorgte in der 57. Minute für den Ausgleich und Leon Kempf brachte seine Farben mit einem schönen Schuss erstmals in Führung (71.). Dario Langella war in der 78. Minute für das 3:1 verantwortlich. Doch nur zwei Minuten später führte ein unnötiger Elfmeter zum Anschlusstreffer. Der eingewechselte Christopher Dürr brachte mit dem 4:2 den Sieg endgültig unter Dach und Fach (83.).

 

 

18.08.2021
1. Mannschaft
SC 08 Reilingen - FV 03 Ladenburg

SC 08 verschenkt in der Nachspielzeit einen sicher geglaubten Sieg

Der SC 08 verschenkte in der Nachspielzeit einen sicher geglaubten Sieg. Valentin Wiest (90.+2) und Philip Westermann (90.+4) glichen mit dem Schlusspfiff die während der regulären Spielzeit gültige 4:2-Führung der Reilinger noch aus. Begonnen hatte die Partie mit einem Dämpfer, als Jonatan del Brio Gil einen verunglückten Rückpass der Gastgeber zum 0:1 verwertete (9.) Anschließend kamen die Platzherren besser ins Spiel. Als Maximilian Tesch am gegnerischen Strafraumeck den Ball eroberte und Daniel Schuppel bediente, hatte der keine Mühe den Ausgleich zu erzielen (23.). Schuppel war es anschließend, der einen Handelfmeter sicher zum 2:1 verwandelte (27.). Ricardo Alonso verhinderte in der 38. Minute mit einer Glanzparade den Ausgleich, sodass es bis zum Halbzeitpfiff bei der knappen Führung blieb.

Nach dem Seitenwechsel donnerte in der 56. Minute Michal Strnad einen Freistoß aus 28 Metern sehenswert ins linke Eck zum 3:1. Doch Philip Westermann verkürzte noch mal per Kopfstoß ins lange Eck auf 3:2 (73.). Pascal Schneider stellte 5 Minuten später ebenfalls per Kopfball über den Keeper hinweg den alten Abstand wieder her (78.). Der kurz zuvor eingewechselte Spielertrainer Patrick Rittmaier und Pascal Schneider hätten den Sack in der 85. und 89. Minute bei guten Chancen endgültig zumachen können. Stattdessen kam dann aber die ominöse Schlussphase mit zwei Ladenburger Treffern, die durch das unsortierte Deckungsverhalten der Reilinger begünstigt wurden.

 

 

Sie haben keine Rechte um Kommentare einzutragen

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.