Defibrillators für das Sportgelände unterstützt von der Firma Schaumaplast

Bericht und Bild von Von Andi Nowey

 
Seit vielen Jahren schon unterstützt die Firma Schaumaplast, die aufgrund der Herstellung der Transportboxen für den Versand des Corona-Impfstoffs derzeit weit über die Grenzen von Reilingen hinaus Bekanntheit erlangt, den ortsansässigen Fußballklub SC 08 Reilingen. In diesem Jahr sieht das Sponsoring des in diesem Jahr 50-Jahr-Jubiläum feiernden Unternehmens etwas anders aus. Auf Initiative von Jugendleiter Markus Harder erwog der SC 08 Reilingen die Anschaffung eines Defibrillators für das Sportgelände. „In einer normalen Trainings- und Spielwoche kommen bei uns bis zu Tausend Leute auf den Sportplatz. Von daher legen wir bei unseren Übungsleitern großen Wert auf die Teilnahme von Erste-Hilfe-Kursen und wollten mit der Anschaffung eines Defibrillators für einen hoffentlich nicht eintretenden Notfall noch besser gerüstet sein“, erklärt Harder. Für Thomas Plautz, seit 1.November 2020 Standortleiter der Schaumaplast „und ein Leben lang schon Reilinger“, wie er betont, stand außer Frage, sich hier zu engagieren. „Gerade jetzt zu Corona-Zeiten, aber auch sonst ist das Vereinsleben für eine Gemeinde wie Reilingen extrem wichtig“, erklärt Plautz. „Als Mittelstandsfirma haben wir auch eine soziale Verantwortung und wollen etwas zurückgeben und vorangehen.“ Seit einigen Jahren beteiligt sich die Firma Schaumaplast an diversen Projekten des SC 08 Reilingen, sei es an Erweiterungsbauten am Sportgelände oder in Form anderweitiger Sponsorings. In diesem Jahr ist die Anschaffung eines Defibrillators inklusive eines Schranks, in dem das Gerät am Kassenhäuschen des Sportgeländes angebracht wird, vorgesehen. Die Kosten dafür belaufen sich im Bereich von etwa 1.500 Euro. „Ich habe mich über die Anfrage von Markus Harder gefreut, denn das ist ein Herzensprojekt für mich“, sagt Plautz mit einem fast schon treffend symbolischen Wortspiel und betont den Zeitaspekt. „Je nach Geschwindigkeit des Einsatzes steigert sich die Überlebenswahrscheinlichkeit auf bis zu 80 Prozent.“ Gegenüber des Firmensitzes in der Industriestraße ist bereits eine Defi-Station in Betrieb. Der Gebrauch steht neben den Mitarbeitern im Notfall auch den Anwohnern zur Verfügung. Ein weiterer Standort folgt in diesem Jahr nun also auch am Sportgelände des SC 08 Reilingen. SC-Vorstand Uli Kief ist es wichtig zu betonen, dass das Gerät außerhalb des Sportgeländes und für alle zugänglich angebracht wird. „Sowohl für das angrenzende Möbelhaus als auch für die Anwohner ist der Kasten mit dem Defibrillator dann im Notfall verfügbar“, so Kief. Auch Bürgermeister Stefan Weisbrod freute sich über das bürgerschaftlich Engagement der Partner Schaumaplast und SC 08 Reilingen. „Ich bin sehr dankbar für diesen Vorstoß und diese vorbildliche Kooperation. Eine solche Aktion rennt natürlich offene Türen in Rathaus und Gemeinde ein“, betont Weisbrod und lobt damit den SC 08 Reilingen als Initiator der Aktion gemeinsam mit der Firma Schaumaplast „als weltweiter Botschafter unseres schönen Dorfes“. „Ich muss hier ganz laut applaudieren“, sagte Weisbrod abschließend. Inzwischen hat die Firma Schaumaplast an all ihren Standorten Defibrillatoren installiert. 

Bericht und Bild von Von Andi Nowey


 

Sie haben keine Rechte um Kommentare einzutragen

Aktuell sind 1677 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.