Manfred Stamm feiert 80. Geburtstag

Am Nikolaustag vollendete unser Ehrenmitglied Manfred Stamm sein 80. Lebensjahr.

Manfred war derjenige, der in den siebziger Jahren begonnen hat, zusammen mit seiner Frau Inge, die EDV des Vereins aufzubauen. Während seiner langjährigen Vorstandstätigkeit, in der er unterschiedliche Vorstandstätigkeiten ausfüllte, war er unser Mann für die Mitglieder- und Ehrenmitgliederliste und für die Buchhaltung des Vereins.

Sein Hauptaugenmerk galt aber von jeher der Jugend. Hier war er stets Förderer und Freund, der sich viele Jahre in der Jugendabteilung eingebracht hat. Auch sein jährlich durchgeführtes Tennisturnier für die Aktiven im Waldhaus, war stets ein Highlight des SC 08-Jahres.

Ehrenmitgliedsbetreuer Klaus-Peter Brandenburger gratulierte im Namen der SC 08-Familie, verbunden mit dem Wunsch auf gute Gesundheit und der Hoffnung, dass uns Manfred noch viele Jahre unterstützen wird. Herzlichen Glückwunsch Manfred und Danke für deine Leistungen im Verein!
kpb

MS 1


 

Frohe Weihnachten

 

Der SC 08 Reilingen wünscht allen zur Weihnachtszeit
Gesundheit, Glück, Zufriedenheit.
Ein Fest voller Liebe
mit besinnlichen Stunden und Friede.


 

"Fußball trifft Hospiz": Der SC 08 Reilingen e.V. spendet an das Hospiz Agape in Wiesloch

Die schönste Nebensache der Welt und Reilinger Mundart unterstützt eine sehr segensreiche Einrichtung.

Sehr fleißig gesammelt hat der Fußballverein SC 08 Reilingen anlässlich seines 110jährigen Jubiläums und der Einweihung seiner neuen Umkleideräumlichkeiten am 14. Oktober. Über 568 € sind zusammengekommen um das segensreiche Wirken im Hospiz Agape zu fördern und zu unterstützen.

Stück für Stück entstand gerade auch durch die großzügigen Spenden der Dietmar Hopp Stiftung „das Wunder von Reilingen“ auf dem Reilinger Sportplatz: ein neuer Kunstrasenplatz, der Unterrichtscontainer und nun die neuen Umkleideräumlichkeiten.

Der Reilinger Mundartkünstler Charly Weibel kreierte daher sogar ein eigenes Lied für Dietmar Hopp.

Ebenso auch ist das Hospiz Agape als segensreiche Einrichtung den Eheleuten Anneli und Dietmar Hopp zu verdanken. So lag es nahe, die eingegangenen Gelder für diesen Zweck zu spenden. In der komfortabel ausgestatteten Einrichtung in Wiesloch wurden bereits mehr als 1.000 Menschen an ihrem Lebensende begleitet und betreut. Die Nachfrage wird stetiger höher, so dass die Zuwendungen sehr willkommen sind.

Es freuen sich über die Spende:
Stefan Weisbrod, ehrenamtlicher Geschäftsführer des Hospiz Agape, Uli Kief, 1. Vorsitzender SC 08 Reilingen, Hans Klemm, Vorsitzender des Fördervereins Hopiz Agape e.V., Charly Weibel, Reilinger Mundartkünstler

Agape

v.l.n.r. Stefan Weisbrod, Ulrich Kief, Hans Klemm, Charly Weibel


 

Verbandstaschen für die Jugend!

Nachdem die Jugendtrainer mit einem Erste-Hilfe-Kurs auf einen eventuellen Notfall vorbereitet wurden, hat nun die Sonnenapotheke in Reilingen für die passende Ausrüstung für einen Großteil der Jugendmannschaften gesorgt.

Die Inhaberin Friederike Ersing-Spitzer übergab uns Erste Hilfe Taschen mit einem extra auf den Sport erweiterten Inhalt. Es stehen nicht nur Verbandszeug und Kompressen, sondern auch Kältepacks und Tape Band im Ernstfall den Ersthelfern zur Verfügung.

So können unsere Trainer sowohl im Training als auch bei den Spielen für eine schnelle Hilfe sorgen.
Sch

Apotheke


 

MEIN Herz schlägt für den SC 08!

Mit unseren individuell auf den SC 08 Reilingen abgestimmten Fanartikeln kannst du zeigen, für welchen Verein dein Herz schlägt.

Ob SC 08 Aufkleber-, Wimpel- oder Schal: zeige, dass du Teil der SC 08 Familie bist: SC 08 Reilingen - MEIN Verein

Bei Interesse per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

SC 08 Fanartikel


 

Der SC 08 Reilingen bedankt sich mit Mundartlied bei Dietmar Hopp

Dietmar Hopp - Der Mann aus unserer Mitte! Der SC 08 Reilingen bedankt sich in badischer Mundart bei seinem Ehrenmitglied! 

# Sänger & Songwriter Charly Weibel ; @Charly: Auch dir herzlichen Dank für diesen tollen Song!

Klicken und Lautsprecher anstellen nicht vergessen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Scarciglia Brüder spenden Tornetze

Antonello Scarciglia, Inhaber der Firma DILEGNO aus Reilingen, zuverlässiger Dienstleister rund um die Bereiche Holzarbeiten, Montage- sowie Reparaturarbeiten und Bruder Gian Vito (Jonny), Mitinhaber der Firma Caracho Auto-Teile GmbH mit Sitz in St.Leon -Rot, spenden zwei neue Tornetze für den Kunstrasenplatz. Seit Jahren unterstützen die Brüder Scarciglia beim SC 08 in beeindruckender Form und haben immer wieder den Blick für das Wesentliche. Damit die Kicker des SC 08 Reilingen, angefangen von der Jugend bis hin zur AH wieder richtig "einnetzen" können, entschieden sich Antonello und Jonny, wie er von seinen Freunden liebevoll genannt wird, diesmal für eine gemeinsame Tornetzspende.

Der SC 08 Reilingen ist froh und stolz solche Gönner zu haben und bedankt sich recht herzlich!
SC 08

Tornetz SC 08 web


 

Erste-Hilfe-Kurs beim SC 08 Reilingen

Im Notfall schnell und sicher helfen:

Insgesamt 16 Jugendtrainer des SC 08 Reilingen nahmen am letzten Samstag im Seminarraum der Top-Fit-Arena die Gelegenheit war, ihre Kenntnisse in Erster Hilfe-, sowie dem richtigen Verhalten bei der Erstversorgung von verletzten Spielern und Personen im Alltag, zu erlangen. Neben den allgemeinen Regeln der Ersten Hilfe am Unfallort, konnten die Jugendtrainer bei herrlichem Herbstwetter sogar im Freien auf dem Vereinsgelände verschiedenen Fallbeispiele durchführen und somit etwas Praxiserfahrung sammeln.

Alle Teilnehmer empfanden den Erste-Hilfe-Kurs, gehalten durch Hermann Maier vom DRK, als sehr kurzweilig und vor allem als sehr informativ.
Der SC Reilingen bedankt sich beim Deutschen Roten Kreuz für die Kooperation und bei Hermann Maier, für die sehr gut gehaltene Schulung.
MH

1f80b817 2bad 417f 9cb5 7c4d6a75ce8e web  86eb0670 6975 410d b710 47d56931b5b1 web 
d3071cc2 9970 439f 9419 415791910953 web  IMG 1710 web 
IMG 1708 web  IMG 1716 web 
IMG 1720 web  IMG 1721 web 
IMG 1725 web   

 

Restaurant „Pizzeria Reilinger Hof“ neuer Sponsor des SC 08 Reilingen

Mit dem Restaurant „Pizzeria Reilinger Hof“ konnte der SC 08 Reilingen erneut ein renommiertes, lokales Unternehmen als Partner für eine künftige Zusammenarbeit gewinnen. Die Pizzeria, seit vielen Jahren in Reilingen ansässig, hat sich dabei nicht nur in Reilingen, sondern über die Grenzen Reilingens hinaus in der Gastronomiebranche der Region einen ausgezeichneten Ruf erworben.

Als echte Fußballfans haben sich die Inhaber des Reilinger Hofes, die Brüder Lahoud und Laeth Afram, dazu entschlossen, den SC 08 künftig mit verschiedenen Maßnahmen zu unterstützen. So erhielten die Herrenmannschaften des SC 08 bereits vor einiger Zeit komplett neue Präsentationsanzüge, um sich außerhalb des Spielfeldes auch optisch als starkes Team zu präsentieren.

Darüber hinaus fungiert die Pizzeria Reilinger Hof nun als zusätzlicher Trikotsponsor unserer 1. Herrenmannschaft und stellte für das Team spontan einen komplett neuen Satz Trikots zur Verfügung. Weitere Werbemaßnahmen, beispielsweise auf dem Gelände des SC 08, sind bereits in der Planung.

Als kleines Dankeschön überreichte der SC 08 Reilingen den Brüdern ein Trikot mit deren Sponsoren-Layout, welches voller Stolz nun als sichtbares Zeichen der Partnerschaft in den Räumlichkeiten des Restaurants angebracht wurde.

Der SC 08 Reilingen bedankt sich ganz herzlich bei Lahoud und Laeth Afram für diese Unterstützung. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit!
SC 08

IMG 5888 web

IMG 5868 web

IMG 5859 web

web rei ho 0002

web rei ho 0013


 

Der SC 08 feiert 110 Jahre und die Einweihung der Umkleidekabinen

Man sollte meinen, dass ein Verein der 110 Jahre alt wird, etwas angestaubt und manchmal auch überaltert ist. Nicht so der SC 08 Reilingen, der mit einem bunten Fest jung und dynamisch daherkam und an diesem herrlichen Oktobersonntag nicht nur sein Jubiläum feierte, sondern gleichzeitig auch die Einweihung der neu gebauten Umkleidekabinen.

Schon von weitem, lange bevor man das Sportgelände betrat, sahen die vielen Gäste den von der Firma Gräser und Eschbach aufgestellten Hochkran, der jung und alt in einer Gondel 70 m in die Höhe beförderte, wo man einen tollen Blick nicht nur über Reilingen, sondern auch die umliegenden Gemeinden zwischen Odenwald und Pfälzerwald hatte.

Bei den vom Musikverein Harmonie musikalisch um-rahmten Ansprachen ging SC 08 Vorsitzender Uli Kief auf die in den letzten Jahren enorme Entwicklung des Vereins ein, die durch großzügige Zuwendungen der Dietmar-Hopp-Stiftung, des Badischen Sportbundes und der Gemeinde Reilingen erst möglich wurde. Sein ganz besonderer Gruß galt deswegen Vertretern dieser Institutionen: Dem Sportreferenten der Hopp-Stiftung, Henrik Westerberg, Bürgermeister Weisbrod mit fast allen Gemeinderäten, Vertretern der örtlichen Banken, des Badischen Sportbundes und Fußballverbands, Willi Kempf, Vorsitzender des befreundeten Nachbarvereins Astoria Walldorf und nicht zuletzt seine Vorstandskollegen, 40 Jugendtrainer mit ihren Schützlingen, Mitglieder und Freunde des SC 08 Reilingen.

Der Aufschwung der letzten Jahre begann mit der Fertig-stellung des Kunstrasenplatzes und wird nun mit der Einweihung der Umkleidekabinen sicherlich fortgesetzt. Er widmete diesen Neubau der Jugend, die nun beim SC 08 nicht nur optimale Trainingsbedingungen vorfinden, sondern auch top moderne Umkleidekabinen. Darüber hinaus kann der Verein dank Kooperation mit „Anpfiff ins Leben“ die Jugendlichen auch in schulischen und anderen Bereichen unterstützen. Denn in Zeiten, wo Medien-konsum stetig zunimmt, die sozialen Kontakte aber verkümmern, können die Kinder und Jugendlichen in der Gemeinschaft nicht nur Fairness, Toleranz und vieles mehr erlernen, sondern gleichzeitig beim Spiel Spaß und Spannung haben. Wie man es vom innovativen Vorsitzenden Uli Kief gewohnt ist, hat er mit einer solar-überdachten Tribüne bereits weitere Ideen für die Zukunft in petto.

Dies nahm Bürgermeister Stefan Weisbrod zum Anlass von einem „unglaublichen Vorsitzenden Uli Kief“ zu sprechen. Er dankte den Förderern wie Dietmar Hopp, der „ein Herz für Reilingen“ habe und lobte nicht nur den gelungenen Neubau, sondern die gesamte schöne Sportanlage. Henrik Westerberg erinnerte an das Engagement der Stiftung beim Kunstrasen, der zu diesem Boom führte, was letztlich die neuen Umkleidekabinen nötig machte. Architekt Martin Vorfelder und Bauleiter Markus Lützel zeigten sich erfreut über die pünktliche Fertigstellung und die gute Zusammenarbeit mit den beteiligten Handwerkern. Bei der Schlüsselübergabe dankte Uli Kief besonders seinem Stellvertreter Hans Kneis, der das Projekt von Anfang an betreute und für den reibungslosen Ablauf maßgeblichen Anteil hat. Zum Schluss lud er alle Anwesenden zum Feiern ein.

Zunächst stand das Spiel der Reilinger gegen den Regionalligisten Astoria Walldorf auf dem Programm. Nach der 1:0 Führung des SC 08 durch Robert Zenuni schossen sich die Walldorfer den Frust vom Vortag bei der 3:6 Heimniederlage gegen Tabellenführer Saarbrücken von der Seele und erzielten bis zum Schlusspfiff des Reilinger Unparteiischen Sascha Kief 17 Tore. Bester Torschütze der Walldorfer war Marcus Meyer mit 5 Treffern. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der SC 08 Bambinis in der Halbzeitpause, als die Knirpse zum von Jasmina Ditsch vorgetragenen Titel „Es wird Zeit, dass sich was dreht“ eine von Natascha Ditsch einstudierte Choreographie voller Inbrunst auf dem Rasen zelebrierten.

Beim anschließenden Konzert der Band „Echtzeit“ der Musikschule Hockenheim konnten sich dann auch die Erwachsenen bewegen, denn die Musiker sorgten mit ihren gekonnt vorgetragenen Coverversionen zwei Stunden lang für gute Stimmung.

Der Reilinger Mundartsänger Charly Weibel überraschte die zahlreichen Besucher mit einem eigens für Dietmar Hopp komponierten Liedes in Mundart, das von dessen Lebenslauf berichtete und ihm bescheinigte, dass er trotz seines Erfolges ein bescheidener Mann aus unserer Mitte mit einem großen Herz geblieben ist.

Aufgrund der spätsommerlichen Temperaturen saßen die von der AH,- und Jugendabteilung bewirteten Gäste noch lange beisammen und trugen trotz der günstigen Preise (Speisen und Getränke für je 1,00 €) dazu bei, dass ein stattlicher Betrag an das Hospiz Agape in Wiesloch gespendet werden kann.
BK

Bilder siehe Impressionen (klick)


 

AH-Ausflug des SC 08 Reilingen 2018

 

 

   
   
   
   

 

Der diesjährige 3-tägige Ausflug der AH-Abteilung führte die SC 08-Familie am ersten Oktoberwochenende nach Oberaudorf in Bayern, in die Nähe der österreichischen Grenze. Im Sporthotel Zum Wilden Kaiser" verbrachte man drei unbeschwerte Tage bei bestem Wetter. Freitag nachmittags trafen sich die 25 Teilnehmer zur ersten gemeinsamen Wanderung am Fuße des Hocheck. Nach einer entspannten Sesselliftfahrt ging der Weg über schöne Wiesen und Wälder zum Berggasthof Wallerhof" in Kiefersfelden. Die selbst gezüchteten Forellen mundeten den hungrigen Wanderern ebenso, wie die typisch bayerischen Speisen. Nach der Rückkehr ins Hotel, ließ die Gruppe den schönen Tag noch lange an der Hotelbar ausklingen. Chefunterhalter Siegfried Sigges" Hoffmann unterhielt die Gruppe mit seinen Anekdoten von früheren AH-Ausflügen, da blieb kaum ein Auge trocken.

 

 

Nach einem reichhaltigen Frühstück, starteten die Fußballfreunde tags darauf zu einer Busfahrt nach Tirol, rund um das Kaisergebirge. Nach Besichtigung der spätbarocken Pfarrkirche in Ebbs und dem Genuss des Orgelspiels, führte die Reise über Kufstein in den international bekannten Wintersportort Kitzbühel. Dort gab es eine große Überraschung, die Wilhelm Kneis organisiert hatte. Die Reisenden wurden nämlich von seinem Neffen, dem SC 08-Mitglied und ehemaligen Mannschaftskameraden Jürgen Popp, der mit seiner Familie seit 10 Jahren dort lebt, empfangen. Jürgen erwies sich als fachkundiger Stadtführer, der durchaus Empfehlungen für einen längeren Besuch in seiner Wahlheimat hatte. Mit den besten Grüßen an alle Reilinger verabschiedete Jürgen die Gruppe dann in Richtung Kirchdorf. Nach Besichtigung einer Käserei hatte man ausgiebig Zeit, die regionalen Spezialitäten zu kosten. Über Kössen führte der Weg zurück nach Oberaudorf.

 

Der weitere Nachmittag wurde genutzt für Wanderungen, Cafe-Besuche, schwimmen im Hotel-Pool oder zum Einkaufen. Den Abend verbrachte man beim gemeinsamen Abendessen im Hotel.

Am Sonntag fuhr die Gruppe an den Walchsee in Tirol. Die Wanderung um den See und eine gemeinsame Einkehr im Strandcafe" bildeten den Abschluss eines rundum gelungenen Wochenendes. Der Dank der SC08er für die perfekte Organisation des Ausflugs, war den beiden Organisatoren Detlev Garvs und Klaus Korpilla sicher.

 

 

K-PB


 

"Ein Jubiläumsprojekt mit viel Herzblut"...

... so schreibt es die Schwetzinger Zeitung in Ihrem heutigen Bericht über das 110-jährige Jubiläum des SC 08 Reilingen mit Einweihung des neuen Kabinentraktes.

Der gestrige Sonntag war für den SC 08 Reilingen e.V. ein ganz besonderer Tag und wird in den vereinseigenen Geschichtsbüchern deshalb auch einen ganz besonderen Platz erhalten.

Anbei die ausführlichen Zeilen der Schwetzinger Zeitung hierzu, an die ein besonderer Dank für diesen tollen Bericht geht!

Bild Einweihung


 

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok