D2 des SC 08 Reilingen erneut Staffelsieger

Nach dem Erfolg der Vorrunde konnte man auch in einer stärkeren Gruppe den Staffelsieg ungeschlagen erringen. Von hohen Siegen und sehr engen Spielen war alles dabei. Wegen sehr langwierigen Verletzungen einiger Spieler mussten wir auch Spieler der E Junioren einsetzen.

Die Trainer Sören und Peter bedanken sich für die Unterstützung der Jugendleitung, derEltern und des Trikotsponsors Lützel Bau aus Reilingen. Wie man sieht kann man auch in gelb-schwarzen Trikots Siege erringen.

D2

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Linus, Nick, Tim, Ben, Noah, Phillip, Luc, Marius, Matteo, Jannis, Carlos, Luca, Emirhan, Fabian. Dominik. Auf dem Bild fehlen Eren, Koray, Evangelos.


 

Erfolgreicher Sparkassen-Cup beim SC 08

Ein voller Erfolg war wieder einmal unser traditioneller Sparkassen-Cup am vergangenen Wochenende auf dem Gelände der TopFit- Arena.

Am Samstag begannen die E1- Junioren mit Trainer Jürgen Luntz das Turnier und belegten angesichts der bärenstarken Konkurrenz einen tollen 4.Platz.

  1. 3. wurde die Rhein-Neckar- Auswahl der Mädchen, 2. Die Mannschaft aus Pfingstberg.

Sieger wurde souverän der ASV Feudenheim.

Danach folgte das Turnier der E2- Jugenden.

Da unsere erste Mannschaft in Sandhausen an der Mini-WM teilnahm, kamen bei uns die Jüngeren zum Zuge. Unter Trainer Marcin Murowiak spielten sie tollen Fußball und verpassten nur ganz knapp das Halbfinale. Sieger wurde das Team vom SSV Vogelstang gefolgt von Eppelheim und Ladenburg.

Am Sonntag war dann Bambini-Zeit, unsere Kleinsten. Aufgeteilt in 2 Jahrgänge wurde unter einer beachtlichen Zuschauerschar dem runden Leder hinterher gejagt. Unsere Trainer Alfred Rotter, Hans Astor, Marco Ditsch und Özcan Selcuk  hatten alle Hände voll zu tun, um unsere Jungs wenigstens mal 5 Minuten zum Verschnaufen zu bewegen. Nach tollen Spielen empfing jeder Teilnehmer eine Medaille als Erinnerung.

Den Abschluss machte unsere F- Jugend auch eingeteilt in 2 Jahrgänge. Die Handschrift der Trainer Heiner Feth und Manfred Hering war klar zu erkennen und so wurde konsequent das gegnerische Tor belagert und viele schöne Treffer herausgespielt. Am Ende bekamen auch alle F- Jugendspieler eine Medaille überreicht.

Unser Dank geht an alle Helfer, Schiris und Turnierleiter ohne die so ein Turnier nicht stattfinden könnte.

Vielen Dank an unseren Hauptsponsor Sparkasse für die organisatorische Hilfe, an Metzgerei Kuderer und Getränke Gögele für die schnellen Nachlieferungen und unseren Platzwart Ottel Schmitt für sein unermüdliches Rackern an 2 langen Turniertagen.

BN

IMG 20180609 WA0001

IMG 20180609 WA0002

IMG 20180609 WA0004


 

E-Jugend spielt Mini-WM in Sandhausen

„Die kleine WM – vor der großen WM“ war das Motto des Turniers, das am 9. Juni 2018 im Hardtwaldstadion des SV Sandhausen stattfand und bei dem die Fußball-Weltmeisterschaft von 16 E-Jugend Teams aus ganz Baden und der Pfalz ausgespielt wurde. Unsere E2/E3 Jugend hatte sich um die Teilnahme beworben, konnte sich qualifizieren und war schließlich als „Team Dänemark“ mit am Start.

Gespielt wurde in vier Gruppen jeweils eine Vor- und eine Zwischenrunde. So waren bis zu den Finals durch jedes Team sechs Spiele zu absolvieren. Im Endspiel standen sich dann Belgien (FV Ottersdorf) und Schweden (SF Eintracht Freiburg) gegenüber. Die Schweden gingen früh in Führung und machten mit einem knappen, aber – gemessen an den Torchancen - verdienten 1:0 Sieg den WM-Titel perfekt!

Und „unsere“ Dänen? Dänemark traf in der Gruppe C in der Vorrunde auf Brasilien (VfR Frankenthal), Australien (Spvgg Ehrenkirchen) und Frankreich (SV Vimbuch). Gegen Brasilien und Australien musste unser Team eine knappe Niederlage hinnehmen, während in der Begegnung mit Frankreich zumindest ein Remis erzielt werden konnte. Damit reichte es letztlich nur für Platz 4 der Gruppe C und die Hoffnung ruhte auf einer erfolgreichen Zwischenrunde.

In der Zwischenrunde trafen unsere Jungs dann auf Mexiko (Sportclub Lahr e.V.), Portugal (SV Viktoria Herxheim) sowie Polen (VfL Kurpfalz Neckarau). Nach einer deutlichen Niederlage gegen Mexiko endeten die Spiele gegen Portugal und Polen unentschieden. Damit waren unsere Dänen dann aber leider endgültig aus dem Rennen um den Titel...

Was bleibt? Zweifelsohne ein Tag mit tollem Fußball, vielen Emotionen und Spaß! Aber auch die Erfahrung, sich mit anderen, zum Teil deutlich stärkeren, Teams zu messen und auch einmal eine Niederlage zu verkraften.
_
Ich bin mir sicher, das Dänemark-Trikot und die Medaille bekommen bei den Jungs zuhause einen Ehrenplatz und vielleicht schaffen es die Dänen bei der „großen WM“ ja in die Finals - unsere Sympathie und Unterstützung haben sie nun jedenfalls!

Herzlichen Dank an die Trainer, Fips Sauer und Rudi Kraminski, die durch ihre Initiative die Teilnahme an der WM möglich gemacht und unsere Jungs während des Turniers ge-coached haben. Danke aber auch den engagierten Eltern, die unser Team mit Dänemark-Fahnen und -Bannern energisch unterstützt haben und schließlich den Sponsoren, REWE und Radio Regenbogen!
_HTG

WM 1
Unser Team für Dänemark

 

WM 2
Vor dem ersten Gruppenspiel gegen Brasilien

 

WM 3
Siegerehrung mit SV Sandhausen Maskottchen Hardi


 

Staffelsieg für E1 des SC 08

Mit einem deutlichen Erfolg am letzten Samstag in Käfertal sicherte sich unsere E1 den Staffelsieg.


Große Freude herrschte beim Trainerteam Jürgen Luntz und Bernd Neureither nach dem Feststehen des Titels. Auch die mitgereiste Anhängerschar freute sich mit den Jungs des Jahrgangs 2007, die nächste Saison in die D- Jugend wechseln werden.


Folgende Spieler waren dabei:
Kian Schlude, Philip Lang, Ben Merkle, Benjamin Graf, Julian Elsässer, Louis Zimmermann, Luca Frommelt, Mats Mutterer, Max Kraus, Maurice Stegmann, Muhammed Aygün, Vincent Damian,
Samuel Morata, Fabio Ruck, Jaden Ziegler, Joel Weihrauch
BN

E1 1 web


 

E2/E3 Jugend schließt Saison erfolgreich ab!

Im Heimspiel am 5. Mai 2018 konnte sich unsere E2 Jugend abermals in einem spannenden Spiel gegen den FV Leutershausen durchsetzen und damit einen weiteren Sieg verbuchen. Im letzten Auswärtsspiel am 12. Mai 2018 unterlag das Team um Fips Sauer und Rudi Kraminski dann jedoch dem SKV Sandhofen 3 und vergab damit wichtige Punkte, um die Tabellenführung zu behaupten.

Unsere E3 konnte sich im Heimspiel zum Saisonende gegen die JSG Hemsbach/Sulzbach 2 noch Tabellenplatz 4 sichern, verpasste aber durch die Niederlage gegen einen spielerisch und läuferisch überlegenen Gegner den angestrebten dritten Platz. Zuvor war dem Team von Marcin Murawiak im Auswärtsspiel am 5. Mai 2018 gegen den TSV Amicitia Viernheim 4 noch ein überragender Sieg gelungen.

Gratulation an alle Spieler und auch vor allem den Trainern zum 2. und 4. Platz! Damit endet nach der gemeinsamen Herbstmeisterschaft für beide Teams eine erfolgreiche Rückrunde und Gesamtsaison, die es noch zu feiern gilt.

Wir freuen uns schon jetzt auf die in der Sommerpause anstehenden Turniere und Freundschaftsspiele, in denen die Teams weitere Spielpraxis und -erfahrung sammeln können, um dann für die kommende Saison gut vorbereitet zu sein._HTG

E 10

E 11

E 12


 

Reilinger C1 mit weiterem Dreier gegen den MFC Phönix aus Mannheim

Kaum wurde das Spiel angepfiffen, führte ein Freistoß der Gäste in der 2. Minute zum 1:0 Führungstreffer. Wenig beeindruckt, im Vergleich zum Saisonstart, spielten wir unseren Fußball weiter und glichen bereits in der 4. Minute durch Tim Wörner aus. Mit 1:1 ging es dann schon in die Halbzeit.

Gleich zu Beginn führten sehenswerte Spielzüge innerhalb zweier Minuten zum 3:1 für die Reilinger Kicker. Dem MFC Phönix aus Mannheim gelang in Minute 58 der 3:2 Anschlusstreffer. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir das Spiel gut im Griff, haben den Gästen aber immer wieder zu viel Platz gelassen, was im Folgenden zu einem Schlagabtausch beider Mannschaften führte. So erzielte Levin Harder in Minute 60 das 4:2 und stellte so wieder den 2 Tore Abstand her. Kaum wurde das Spiel wieder angepfiffen netzten die Gäste nur eine Minute später zum 4:3 ein. Der Unterschied bei diesem Spiel im Vergleich zum Saisonstart und der damit verbundene Erfolg heute gegen die Mannheimer Kicker, machte an diesem Tag eine solide und geschlossene Mannschaftsleistung aus. Die letzten 10 Minuten hatten wir dann nichts mehr anbrennen lassen und Tim Wörner erzielte mit seinem vierten Treffer den 5:3 Endstand.

Am kommenden Samstag sind wir zu Gast bei der SG Oftersheim.
MF


 

E2 Jugend erneut erfolgreich und E3 Jugend stabil

Im Auswärtsspiel gegen die Spvgg 06 Ketsch 3 am 28. April 2018 war unsere E2 abermals erfolgreich und konnte aufgrund er spielerischen Überlegenheit einen weiteren, deutlichen Sieg erzielen.

Gleichzeitig traf unsere E3 auf den DJK Feudenheim 4, der zu Gast in Reilingen war. Die beiden Teams lieferten sich einen intensiven Schlagabtausch mit vielen Kontermöglichkeiten, trennten sich aber schließlich mit einem Unentschieden.

Im Rahmen des Trainings am 25. April 2018 hat unsere E3 zuvor ein Freundschaftsspiel gegen den SV Philippsburg absolviert. Dabei überzeugten unsere Junges über vier Spielzeiten von jeweils 15 Minuten mit tollem Kombinationsspiel und waren dem Gegner deutlich überlegen.
_HTG

E3 500


 

E2 Jugend spielt vorne mit und E3 Jugend im Mittelfeld der Tabelle

Die beiden letzten Heimspiele am 14. und 21. April 2018 konnte unsere E2 Jugend wiederum für sich entscheiden. Gegen den SC Olympia Neulussheim 1 erzielten unsere Jungs einen überragenden Sieg und auch gegen den VfB Gartenstadt setze sich das Team um Fips Sauer und Rudi Kraminski durch. Damit ist der Mannschaft die Tabellenführung erstmal sicher. So kann es weiter gehen!

Die E3 hingegen musste sich im Auswärtsspiel am 15. April 2018 gegen den MFC Phönix 2 mit einem Remis zufrieden geben, während das Spiel beim SV Rohrhof am 21. April 2018 unglücklich verloren ging. Nach einer Führung unseres Teams bis Mitte der zweiten Halbzeit zeigte sich wiederum die altersmäßige und damit körperliche Überlegenheit des Gegners. Nun müssen unsere Jungs im anstehenden Heimspiel gegen den DJK Feudenheim 4 endlich wieder punkten, um keine Tabellenplätze abzugeben. _HTG

E3 100
Die E3 beim Warm-Up

 

E3 200
Zielsicher und mit Zug aufs Tor!


 

C1 mit dem ersten Dreier der Saison

Gleich zweimal innerhalb von drei Tagen mussten wir auswärts antreten. Am Donnerstag waren wir zu Gast beim FV 03 Ladenburg. Wie zuletzt hatten wir die ersten Chancen der Partie, konnten aber nicht einnetzen. Den Gastgebern gelang im Gegenzug fast alles und so stand es zur Halbzeit bereits 3:0 für Ladenburg. In Hälfte zwei erzielten wir durch Ensar den Anschlusstreffer, die Niederlage aber konnten wir nicht mehr abwenden.

Bei dem Spiel gegen Hemsbach wurde die anfängliche Offensivarbeit durch ein Tor von Fabian in Minute 8 belohnt. Im Laufe der ersten Hälfte hatten wir einige Chancen auf 2:0 zu erhöhen, im Gegenzug schnupperte Hemsbach am Ausgleich. Beiden Teams gelang aber nichts mehr nennenswertes. Gleich zu Start der zweiten Halbzeit, in Minute 37, gelang Ensar der Treffer zum 2:0. Bis auf ein paar Chancen der Hemsbacher, die unser Torwart Nico sicher gehalten hatte, führten die Offensivbemühungen der Gastgeber zu keinem Treffer.

Mit dem ersten Sieg der Saison im Rücken, empfangen wir am Sonntag die Kicker vom MFC Phönix aus Mannheim.
MF


 

E2/E3 Jugend startet in die Rückrunde

Am 17. März 2018 war es endlich soweit: Der Herbstmeister ist in die Rückrunde gestartet und das gleich mit zwei Mannschaften! Leider konnten beide Teams in den Auftaktspielen gegen die LSV 1864 Ladenburg bzw. den SV Schriesheim 3 nicht an den Erfolg der Hinrunde anknüpfen. Unsere E3 Jugend hatte eine 13:3 Niederlage gegen körperlich und altersmäßig überlegene Ladenburger hinzunehmen und die E2 musste sich mit einem hart umkämpften 6:6 Remis gegen Schriesheim zufrieden geben, nachdem unser Team zur Halbzeit 2:4 zurück lag.

In den Folgespielen am 24. März 2018 konnten unsere Teams dann endlich wieder punkten. Während die E2 einen 7:1 Sieg gegen eine deutlich unterlegene Mannschaft der Spvgg 07 Mannheim 2 erzielte, musste sich unsere E3 den Sieg gegen den FV Fortuna Heddesheim erkämpfen. Wieder war der Gegner aus Heddesheim körperlich und altersbedingt überlegen, doch unsere Mannschaft war spielerisch überzeugender und blieb bis zum Ende bissig. Nach einer 1:0 Führung zur Halbzeit, konnte die E3 das Spiel mit 3:2 schließlich für sich entscheiden.

Nun heißt es dran bleiben Jungs! _HTG

E3 1
Die Turniermannschaft der E3.

E3 2
Auf geht’s! - Die E3 vor dem Spiel.

 

E3 3
Abklatschen - Die E2 verabschiedet sich!


 

C1 verliert Heimspiel gegen die SV Schriesheim

In den ersten Minuten der Partie bekamen wir keinen Zugriff auf das Spiel. Wir waren zu weit weg vom Gegner und konnten kaum Zweikämpfe gewinnen. Dadurch kamen die Schriesheimer immer wieder gefährlich Richtung Starfraum.

So liefen die ersten 10 Minuten gegen uns, ehe ein langer Ball aus der Abwehr auf Eren und der darauffolgende Torschuss zum 1:0 Treffer in Minute 11 fiel. Eren war es auch, der einen Konter in Minute 21 zum 2:0 einnetzte. Nachdem Schriesheim den Druck erhöhte und uns immer mehr in die Abwehr drängte, fiel noch in der ersten Halbzeit der 2:1 Anschlusstreffer für Schriesheim.

In Minute 40 und 45 gelang den Schriesheimern ein Doppeltschlag zur 2:3 Führung. Wir hatten nach dem Rückstand nichts mehr entgegen zu setzen und mussten so die erste Heimniederlage der Saison hinnehmen.
MF


C1 mit klarer Niederlage

17.03.18:
Nicht das wir heute erneut Leistungsträger, verletzte- und kranke Spieler ersetzen mussten, trafen wir mit dem VFL Kurpfalz-Neckarau II auch noch auf eine Kreisligamannschaft, die mit etlichen Verbandsligisten auflief.

Zwar hatten wir insbesondere in den ersten 10 Minuten ein paar gute Aktionen und hätten sogar in Führung gehen müssen aber den Rest der 1. Halbzeit setzte sich dann die Qualität des Gegners, mehr und mehr durch.

Gegen einen Foulelfmeter sowie drei weiter gut rausgespielte Angriffe war dann auch nichts zu machen und so ging es mit 0:4 in die Pause.

Etliche Umstellungen zeigten in der zweiten Hälfte immerhin ein etwas verbessertes Bild und die Reilinger Jungs konnten dem Gegner mehr Paroli bieten. Symptomatisch erzielte unser eigentlicher Tormann Nico Hagen, der heute im Feld eingesetzt werden musste, den Ehrentreffer zum 1:6 Endstand.

Fazit: Es gibt diese Tage, an denen alles gegen einen läuft. Wichtig ist auch mit solchen Rückschlägen umgehen zu können, sie gehören im Sport genauso dazu wie die Erfolge!
MH


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok