12.11.2016 – C1 gewinnt mit 14:0 gegen Germania Friedrichsfeld

Nach verspätetem Anpfiff nahmen wir von der ersten Spielminute an das “Heft in die Hand”. In der 3. Minute netzte Fabian durch gute Vorarbeit von Hussein zum 1:0 Führungstreffer ein. Spielerisch die bessere Mannschaft, fehlte uns in den nächsten Szenen der entscheidende Torabschluss, ehe Hussein, diesmal nach Vorarbeit von Fabian das 2:0 erzielte. Fabian sowie Hussein erzielten in Hälfte eins noch jeweils einen weiteren Treffer, Luc konnte mit 2 Toren den 6:0 Halbzeitstand perfekt machen.

In der 2. Hälfte dauerte es knapp 20 Minuten bis wir durch Joel zu einem weiteren Treffer kamen. In der Folge schossen dann innerhalb von 7 Minuten Bilal, Joel und Fabian zum 10:0. Das Spiel wurde nun seitens des Gastgebers deutlich härter angegangen. Eines der vielen unnötige Fouls der Gastgeber, führte in der 62. Minute zum Platzverweis eines Germania Spielers. In der 65. Minute erzielt Eren das 11:0, das er sofort nach Wiederanpfiff mit einem Sololauf aus eigener Hälfte mit seinem 2. Treffer krönte. Unmittelbar danach nutzte Bilal die unorganisierte Abwehr der Friedrichsfelder aus und erzielte das 13:0. Nach einem rüden Foul an Levin im Sechszehner, schoss der gefoulte selbst mit einem Gewaltschuss zum 14:0 sich Endstand ein. 
MF

1  2


16.10.2016 - C1 mit Auswärtssieg bei der SG Lußheim

Am 5. Spieltag musste unsere C1 beim Tabellennachbarn SG Lußheim antreten. Bereits nach kurzer Spielzeit war klar, dass der Gegner uns heute mit einer überaus harten Gangart den Zahn ziehen wollte. Nahezu jedes Kombinationsspiel von uns wurde durch Foulspiel der SGler unterbrochen, so dass der Schiedsrichter immer wieder eingreifen musste.

Da das Reilinger Team aber in den vorangegangen schweren und engen Begegnungen etwas Erfahrung sammeln konnte, ließen sie sich dadurch nicht wirklich beeindruckenund spielten sich immer öfter bis an den Strafraum durch und kamen vermehrt zu Abschlüssen. Kurz nach der Halbzeit war es dann so weit, einen klasse Distanzschuss von Tim Wörner konnte der gegnerische Keeper nur abklatschen lassen und Bilal Inan staubte zum hoch verdienten 1:0 ab. Nach einer Flut an gelben- sowie roten Karten für den Gegner, gelang Tim dann nach einem super Dribbling, der alles entscheidende Treffer zum 2:0 Endstand.

Fazit: Leidenschaft, Einsatz und Disziplin, waren heute der Garant für die ersten 3 Punkte in der Kreisliga.
MH


DFB Mobil zu Gast beim SC 08 Reilingen

Am Donnerstag, den 22.09.16 waren die Jugendtrainer und die C-Jugend des SC 08 Reilingen zu einer gemeinsamen Trainingseinheit mit vom DFB und dem Badischen Fußballverband entsandten Fußballtrainern in die Reilinger TOP-FIT-Arena eingeladen. Anlass war der Besuch des DFB Mobils, einer Ausbildungsinitiative des Deutschen Fußball-Bundes zur Nachwuchsförderung im Fußball.

Im Vordergrund stand die Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs, die von den beiden Trainern Axel Ploch und Julian Hess durch zahlreiche Übungs- und Spielformen demonstriert wurde. Die von Julian geleitete Praxiseinheit mit den C-Jugendlichen des SC 08 diente den erfreulicherweise sehr zahlreich erschienenen Jugendtrainern des SC 08 als Anschauungsunterricht und parallel dazu brachte Axel den Trainern diese speziell für D- und C-Jugendliche ausgelegte Trainingsmethoden mit erläuternden Worten näher.

Auch auf die individuellen Wünsche der SC 08 Trainer wurde eingegangen. So gab es bei der Theorieeinheit u.a. eine separate Session zum Thema „Spielaufbau bei Gegenpressing“, welche den Trainern wertvolle Tipps und Tricks für deren Mannschaftstraining an die Hand gab. Zusätzlich wurde eine Urkunde des DFB zur Teilnahme am DFB-Mobil und einige Geschenke an den Verein und die Kinder übergeben.

Ein absolut tolles Erlebnis für Kicker und Trainer des SC 08. Nach ca. 3,5 Stunden war man sich einig, dass dies nicht der letzte Besuch des DFB-Mobils in Reilingen gewesen sein sollte. Ein besonderer Dank geht an die beiden Trainer des Badischen Fußballverbands, Axel Ploch und Julian Hess, die durch ihre Kompetenz und ihre lockere, motivierende Art zu überzeugen wussten.

IMG 4687 2

IMG 0683 IMG 4655
IMG 4663 IMG 4721
IMG 4773 IMG 4789
IMG 4793 IMG 4805

Neue Trainingsanzüge für C1 des SC 08

Michael Horn Holz- und Dachbau GmbH stattet C-Jugend des SC 08 Reilingen mit Trainingsanzügen aus.

Die Jugendkicker der C-Jugend des SC 08 Reilingen dürfen sich über neue Trainingsanzüge freuen. Möglich gemacht hat dies die Michael Horn Holz- und Dachbau GmbH. Im Jahr 2015 hat Michael Horn die Geschäftsräume seiner Zimmerei/Dachdeckerei nach Reilingen ins Industriegebiet verlegt. Bereits vorher konnte er beobachten, wie hervorragend und mit wie viel Einsatz sich die Jugendarbeit des SC 08 Reilingen in den letzten Jahren entwickelt hat. Doch wie auch in seiner aktiven Zeit als Jugendfußballer hat sich eines bis heute nicht geändert, die Schwierigkeit, entsprechende Unterstützung für die motivierten Jugendkicker zu bekommen.
„Ich freue mich, dass ich den örtlichen Fußballverein unterstützen kann und hervorragende Arbeit muss schließlich belohnt werden.“ so Michael Horn.

Der Verein sowie die Kinder um das Trainerteam Markus Harder, Michael Haupt und Marco Flach bedanken sich herzlich für diese großzügige Spende. Schon heute freuen sich die Jugendkicker beim nächsten Spiel in einheitlichen Trainingsanzüge aufzutreten.

HD2 1

 

HD4 1  HD5 1


Knappe Niederlage der C1 gegen VfL Kurpfalz Neckarau

Pünktlich um 16 Uhr wurde unser 2. Heimspiel in der noch jungen C-Jugend Saison angepfiffen. Mit der gut aufspielenden Truppe aus Mannheim hatten wir zu Beginn unsere Probleme. Die erste viertel Stunde hatten wir große Mühe den Ball in unseren Reihen zu halten. Unser Gegner verstand es gut den Ball laufen zu lassen. Immer wieder musste die Abwehr brenzlige Situationen entschärfen Kam der Gegner durch, hatten wir am heutigen Tag mit Leon einen super Schlussmann der mit mehreren Top Paraden glänzen konnte. In der 18 Minuten konnte ein Eckball der Mannheimer per Kopfball aus kurzer Distanz zum 0:1 eingenetzt werden. Sofort im Anschluss, angestachelt durch das Gegentor, spielten wir mutiger und kamen zu unseren ersten, bis dahin noch nicht zwingenden Chancen. Ein gut gespielter Ball in die Tiefe nahm Tim im Sprint auf und wurde vom gegnerischen Torwart im Sechszehner von den Beinen geholt. Den berechtigten Elfmeter konnte Fabian in der 26. Minute zum 1:1 Ausgleich verwandeln. Wie zuletzt gingen wir mit einem Unentschieden in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff hatten wir gleich zu Beginn eine gute Chance über die linke Außenbahn, leider hatte die gut geschossene Flanke nicht verwandelt werden. Die Mannheimer drehten Ihrerseits wieder auf und erzielten nach mehrere aufeinanderfolgende Ecken das 1:2. Uns gelang in dieser Phase des Spiels leider nicht der erlösende Befreiungsschlag. Auch jetzt, nach dem erneuten Rückstand spielten wir weiter nach vorne und kamen noch mehrmals zum Abschluss. Ein geschossener Freistoß von Fabian konnte vom gegnerischen Schlussmann knapp ums Tor gelenkt werden. Auch danach hatten wir noch Standards aus guter Distanz die leider nicht zum Torerfolg geführt haben. In der zweiten Hälfte waren die Spielanteile ausgeglichen. Weiter Torchancen der Gäste konnten von der gut organisierten Abwehr verhindert werden, kam doch ein Schuss auf unser Tor war Leon am heutigen Tag durch mehrere hervorragende Paraden, auch im eins zu eins, nicht mehr zu bezwingen. 

FairPlay 08.10.2016 web


01.10.2016 – Reilinger C1 zu Gast beim TSV Neckarau

Heute waren wir zu Gast bei den Kickern vom TSV Neckarau. Die Gäste hatten anfangs mehr Spielanteile, kamen aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu zwingenden Torchancen. Im Laufe der ersten Halbzeit hatten wir immer mehr Aktionen in der gegnerischen Hälfte und kamen unsererseits zu den ersten Abschlüssen. Nach einem Foul und dem daraus resultierenden Freistoß erzielte Bilal die 1:0 Führung. Leider bekamen wir nach Wiederanpfiff keine Ruhe ins Spiel was unser Gegner mit schnellem Konterspiel ausnutzte. Nach einem Eckball der Gäste gelang es uns nicht den Ball hinten rauszuschlagen und so fiel in der 20. Minute der 1:1 Ausgleich. Mit diesem Ergebnis gingen beide Mannschaften in die Halbzeit.

In der 2. Hälfte hatte der Gastgeber das Spiel besser unter Kontrolle und dementsprechend mehr Torabschlüsse. Mehrere Eckbälle und Freistöße gegen uns konnten verteidigt und pariert werden, bis durch einen Distanzschuss der Neckarauer in der 51. Minute das 2:1 fiel.

In den restlichen 20 Spielminuten hatten wir uns nur wenige Torchance erarbeiten können, waren zum Ende des Spieles immer mehr in der Defensive gefordert. Eine gute kämpferische Mannschaftsleistung verhinderte aber weitere Treffer der TSV-ler. 
MF


24.09.16 - C2 mit Heimpremiere gegen Ketsch

Nach dem Sieg zum Saisonauftakt gegen Oftersheim hatte unsere C2 ihr erstes Heimspiel der Saison gegen den Nachbarn aus Ketsch. In einem turbulenten Spiel mit vielen Chancen hieß es am Schluss überraschenderweise nur 1:1.

Von der ersten Minute an berannten die Reilinger das gegnerische Gehäuse, allein der Ball wollte nicht ins Tor. Nach einer torlosen ersten Halbzeit, gelang Dario kurz nach dem Wiederanpfiff der ersehnte Führungstreffer. Wer jetzt dachte es läuft wurde eines Besseren belehrt. Kurz vor Schluss gelang Ketsch in einer undurchsichtigen Situation im Strafraum der glückliche Ausgleich.

Fazit: Bei einer besseren Chancenverwertung wäre der Gast ganz schön unter die Räder gekommen. Für uns heißt das, das Runde muss ins Eckige.
BN


24.09.16 - Toller Saisonauftakt der E3

Zum Beginn der Saison hatte unsere E3, alle Jahrgang 2007, die Mannschaft von Phönix Mannheim zu Gast, die mit ihrer F1 eine Altersklasse übersprangen.

Unsere Mannschaft war nicht nur körperlich überlegen, sondern standen in der Abwehr kompakt und nach vorne ging mit gutem Zusammenspiel regelrecht die Post ab. So wurde ein Spielzug nach dem anderen nach vorne getragen und die Gästeabwehr hatte reichlich zu tun. Am Ende sprang ein verdienter Erfolg für unsere Jungs heraus.

Spielerkader, Kian, Philip, Joel, Vincent, Umutcan, Muhammed, Max, Benjamin, Julian, Louis, Alan,
BN


24.09.2016 – Erster Punkt für die Reilinger C1

Im 2. Rundenspiel war die C1 der SpVgg Ilvesheim zu Gast in der Reilinger Top Fit Arena. Nach Anfangs leichten Schwierigkeiten mit der schnellen Offensive des Gegners, spielten wir ab der 10. Minute mindestens auf Augenhöhe. In der 16. Minute mussten wir leider einen direkt verwandelten Freistoß zum 0:1 hinnehmen. Gleich nach Wiederanpfiff hielten wir ordentlich dagegen und erarbeiteten uns immer mehr Chancen. In der 24 Minute lenkte der Ilvesheimer Torwart durch einer Glanzparade ein Schuss von Bilal am Tor vorbei. In der ersten Halbzeit waren von beiden Mannschaften kaum zwingende Torchancen zu sehen. Mehr Abschlüsse im gegnerischem Strafraum, auch wenn nicht immer zwingend oder von den Ilvesheimer gut verteidigt, hatten allerdings die Gastgeber.

Für die 2. Halbzeit hatten wir uns einiges vorgenommen, hatten wir doch in der ersten Halbzeit gesehen, das gegen die durchschnittlich ein Jahr ältere Truppe aus Ilvesheim was möglich ist. Mehr und mehr erkämpften wir uns Szenen im gegnerischem Strafraum und drängten auf den Ausgleich. In der 59. Minute erzielten wir dann nach Einwurf und schnellem Spiel über 2 Stationen den 1:1 Ausgleich, der jedoch nicht zählte. Der Schiedsrichter hatte den Ball vor dem Einwurf nicht freigegeben. Spätestens jetzt war klar, das heute ein Punkt zu holen ist. Die Ilvesheimer konzentrierten sich immer mehr auf Ihr Konterspiel, das meist ohne größere Gefahr von unserer Abwehr unterbunden wurde. Abschlüsse der Ilvesheimer innerhalb des Sechszehners wurden in der 2. Hälfte immer weniger.

In der 65. Minuten bekam Joel einen schönen Ball durch die gegnerische Abwehrkette gesteckt, den er nach kurzem Antritt zum verdienten 1:1 Ausgleich einnetzte. Noch 5 Minuten auf der Uhr, versuchten beide Mannschaften auf Sieg zu spielen. Gefährliche Torchancen konnten aber beide Teams nicht mehr herausspielen. So endete ein spannendes und von beiden Mannschaften kämpferisches Spiel mit 1:1.
MF


F1-Jugend des SC 08 macht auch im Kletterpark eine gute Figur

Unsere F1 hat die spielfreie Zeit vor Rundenbeginn genutzt und besuchte vergangenen Sonntag gemeinsam mit Betreuern und Eltern den Kletterpark in Bensheim.

Das hat nicht nur jede Menge Spaß gemacht, wie man den Bildern entnehmen kann; solche gemeinsamen Aktivitäten stärken auch den Teamgeist.

DSC 0127 1   DSC 0152 1

 

DSC 0156 1   DSC 0195 1

 

DSC 0217 1


E1 des SC 08 holt Turniersieg in St. Leon

Bereits vergangenen Sonntag trat unsere E1 beim Turnier des VfB St. Leon an. Nach spannenden Spielen in der Vorrunde konnten sich unsere Jungs letztendlich verdient für das Finale qualifizieren.

Dort konnte man sich gegen einen starken Gegner, der Vertretung aus Viernheim, im 9-M Schießen durchsetzen.

Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg! Weiter so Jungs.

IMG 0832 web

 

IMG 0828 web

 

IMG 0816 web


Reilinger C1 verliert Auftaktspiel zur neuen Saison knapp mit 1:2

17.09.2016 – Reilinger C1 verliert Auftaktspiel zur neuen Saison knapp mit 1:2

In unserem ersten Rundenspiel der neuen Saison waren wir heute zu Gast bei der SG Oftersheim. In der ersten Halbzeit fanden wir nicht ins Spiel, mussten vielen Bällen hinterher laufen. Die Oftersheimer standen sehr gut und ließen kaum einen Spielaufbau in die gegnerische Hälfte zu.

Bei Ballbesitz kamen die SG-ler mit schnellen Spielzügen gefährlich vor unser Tor. Unsere Abwehr war permanent gefordert, konnte einige mal gerade noch so den Torschuss verhindern. Leider kassierten wir kurz vor der Halbzeitpause in der 33. Minute das 0:1.

Für die 2.Halbzeit hatten wir die Mannschaft defensiver aufgestellt. Das Mittelfeld rückte etwas mehr nach hinten um das schnelle Spiel der Gastgeber zu unterbinden. Gerade auf den neuen Positionen eingespielt, schossen die SG-ler in der 38. Minute das 0:2. Wer jetzt aber dachte wir geben auf, hatte sich geirrt. Sofort nach dem Gegentor kamen wir immer besser ins Spiel. Die Oftersheimer hatten in dieser Spielphase kaum noch nennenswerte Chancen. Durch eine starke und kämpferische Mannschaftsleistung auf allen Positionen gelang uns in der 46. Minute der 1:2 Anschlusstreffer. Ein geschossener Freistoß von Mikail konnte Bilal aus spitzem Winkel einnetzen. Noch knapp 24 Minuten zu spielen, erkannten wir das hier doch noch was zu holen sein könnte. Das Spiel nahm nun an Tempo zu und wir erarbeiteten uns immer mehr Chancen. Im Gegenzug hatten die Oftersheimer kaum noch nennenswerte Abschlüsse. Leider gelang uns nicht mehr der Ausgleich, der aufgrund der 2. Halbzeit sicherlich verdient gewesen wäre. 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok