E3 des SC 08 bei Turnier in Hambrücken

Am letzten Wochenende nahmen wir am E- Jugendturnier in Hambrücken teil.

Nach einigen Absagen anderer Vereine spielten wir in einer 6er Gruppe den Turniersieg aus. Unsere Truppe war voll motiviert und so konnten wir uns bis zum Schluß Hoffnungen auf den Turniersieg machen.

Im letzten Spiel gegen VFB St. Leon mussten wir gewinnen und so gingen wir auch ins Spiel.

Allerdings war St. Leon eine Nummer zu groß für uns, so daß wir am Ende einen tollen 2. Platz belegten. Unserer Freude tat dies keinen Abbruch und so ließen wir den Pokal mit Fanta ein paarmal kreisen. Bei Wurst und Pommes saßen wir noch eine Weile zusammen, bevor wir uns in die Sommerferien verabschiedeten.

In der neuen Runde sind wir dann die E1 und wollen dann zeigen was in uns steckt.

Danke an alle Eltern für ihre tolle Mithilfe.
BN

IMG 2563 1


 

Erfolgreiche Teilnahme der F1 bei Turnier in Oftersheim

SC 08 Reilingen: F1-Jugend schließt Saison erfolgreich ab

Mit der Teilnahme am Anton-Laboranowitsch-Cup der SG Oftersheim, einem Fußballturnier für E3-Junioren, hat die F1-Jugend des SC 08 Reilingen am vergangenen Samstag die Saison erfolgreich abgeschlossen.

Nach einer souveränen Vorrunde zog die Mannschaft von Fips Sauer und Rudi Kraminski in das Viertelfinale ein. Mit einem 1:0 Sieg gegen den FV 08 Hockenheim erreichten die angehenden E-Junioren das Halbfinale und trafen dort auf den VFB St. Leon. Mit einem knappen 1:0 Sieg konnte sich die Mannschaft dann den Einzug ins Finale sichern. Dort wartet der LSV Ladenburg. In einem spannenden Spiel, in dem sich die beiden Kontrahenten nichts schenkten, unterlagen die Reilinger knapp mit 2:3 und belegten somit den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und die Trainer, die sich in ihrem ersten E-Jugend Turnier hervorragend geschlagen haben. Davon gerne mehr nach der Sommerpause! 
_HTG

F1 1

F1 2

F1 4

F1 3


 

Abschlussfeier der F1

SC 08 Reilingen: Fußball einmal anders - Abschlussfeier der F1-Jugend beim Soccer-Golf in Dirmstein


Am vergangenen Sonntag feierte die F1-Jugend des SC 08 Reilingen den Saisonabschluss im Rahmen eines Soccer-Golf-Turniers im Soccerpark in Dirmstein in der Pfalz. Aufgeteilt in mehrere Gruppen absolvierte die Mannschaft unter reger Beteiligung der Eltern den insgesamt 1,8 km langen Parcours, der 18 Bahnen von 30 bis zu 240 m Länge umfasst.

In der Beach Bar des Clubs war im Anschluss des Turniers für Drinks und Fastfood gesorgt. Auf dem angrenzenden Beach-Soccer-Court wurde noch das eine oder andere Match ausgetragen und die Kondition der Mütter und Väter auf die Probe gestellt. Zur Belohnung und Abkühlung gab es schließlich eine Runde Eis. Vielen Dank an Rudi Kraminski für die Organisation des Events, das allen sehr viel Spaß gemacht hat!
_HTG

F1 5

F1 6

F1 7

F1 8

F1 9

F1 10


 

Toller 2. Platz der SC 08-E3

Am Samstag waren wir auf dem Turnier in Neulussheim bei brütender Hitze der Einladung der SC Olympia gefolgt. In der Vorrunde konnten wir alle Spiele gewinnen, so dass wir im Halbfinale auf den Gastgeber trafen.

Durch eine tolle Mannschaftsleistung gewannen wir mit 3:0 und zogen ungeschlagen ins Finale ein. Dort unterlagen wir denkbar knapp mit 0:1 dem Turniersieger Pfingstberg.

Das tat unserer Freude keinen Abbruch, da wir ein tolles Turnier gespielt haben und einen super 2. Platz belegt haben. Als Lohn gab es für jeden Spieler einen kleinen Pokal, der stolz mit nach Hause genommen wurde.
BN

image2 1  image4 1

image3 1 1


 

20.05.2017 – C1 beendet Kreisligarückrunde mit dem 4. Platz

Nachdem wir letzte Woche beim verdienten Meister der Kreisliga, dem SV Schriesheim mit 2:0 verloren hatten, konnten wir durch einen Sieg im letzten Heimspiel der Saison den 4 Tabellenplatz aus eigener Kraft erreichen.

Anders wie zuletzt gegen Schriesheim, hier war die Mannschaft sehr verhalten angetreten, waren wir heute gegen den ASV Feudenheim ab Spielbeginn hellwach. Schon in der ersten Spielminute schossen wir mit unserem ersten Angriff das 1:0.
Schon früh war zu erkennen das heute alles nach Plan laufen wird. In der 11. und 14. Minute schossen wir zwei weitere Tore zum 3:0 Halbzeitstand.
In Hälfte zwei machten wir dort weiter wo wir in Halbzeit eins aufgehört haben, wir setzten die Gäste unter Druck und ließen so keine Torabschlüsse der Feudenheimer zu. Im weiterem Verlauf hatten wir viele Chancen, konnten jedoch erst in der 48. Minute mit dem 4:0 nachlegen.
Im weiteren Spielverlauf schossen wir noch 4 Tore und gingen so als verdienter Sieger vom Platz. Mit einem 8:0 und den wichtigen 3 Punkten konnten wir das vorher ausgesprochene Ziel, heute Platz 4 der Abschlusstabelle in der Kreisliga zu belegen, erreichen.

Fazit der Saison:
Nach dem schwachen Start und der Niederlage bei der DJK Feudenheim, gab es dann in nahezu allen Spielen kleine Verbesserungen. Wenn wir verloren haben, dann immer knapp, wenn wir gewinnen, dann meist deutlich und souverän. Darauf bauen wir auf und freuen uns auf unser 2. Jahr in der C-Jugend.
MF

C1 4 1 Web


 

C2 des SC 08 feiert Meisterschaft

Nachdem unsere 1. Mannschaft vergangenes Wochenende die Meisterschaft feiern konnte, legte unsere C2 der Jugendabteilung gestern Abend nach: mit einem souveränen 3:0 Sieg im Spitzenspiel beim SV 98 Schwetzingen II sicherte man sich mit der Maximalausbeute von 27 Punkten in 9 Spielen (!) und sagenhaften 51:9 Toren die Meisterschaft in der Kreisklasse 2 des Kreises Mannheim. Das nennen wir mal ne Hausnummer.

Der Verein gratuliert Team und Trainern zu diesem tollen Erfolg; herzlichen Glückwunsch!

Wir würden sagen: läuft momentan beim SC 08 !

 

Meisterschale SC08


 

06.05.2017 – C1 gewinnt ihr Heimspiel gegen TSV 47 Schönau mit 2:0

Am heutigen Nachmittag waren die Kicker der TSV 47 Schönau zu Gast in der Top Fit Arena. Mit Blick nach oben wollten wir heute unbedingt 3 Punkte holen um uns in der Tabelle weiter nach oben zu spielen. Schon nach 5 Minuten war klar das heute nichts anbrennen würde. In der ersten Hälfte hatten wir die Partie weitestgehend im Griff und ließen kaum Chancen zu. Ein berechtigter Strafstoß brachte uns in der ersten Halbzeit die verdiente Führung ein. Mit deutlich mehr Ballbesitz spielten wir danach weiter munter nach vorne, jedoch konnten wir keinen weiteren Treffer für uns verbuchen. Die wenigen Angriffe der Gäste konnte die Abwehr oder unser Tormann entschärfen. So ging es mit einer verdienten Führung in die Halbzeitpause.

In Halbzeit zwei wollten wir mit einem schnellen 2:0 den Deckel auf die Partie machen. Die Gäste Ihrerseits hatten in den ersten Minuten der zweiten Hälfte mehr als in Halbzeit eins investiert um den Ausgleich zu erzielen. So spielte sich ohne nennenswerte Aktionen das Geschehen im Mittelfeld ab. Torabschlüsse waren bis in Minute 50 auf beiden Seiten Mangelware. Wir bekamen dann wie in Halbzeit eins das Spiel wieder besser in den Griff und erspielten uns so immer mehr Torchancen. Anfangs noch ohne Erfolg, gelang durch einen Schuss aus 16 Meter der 2:0 Endstand.

Fazit: Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung ab der ersten Minute geht der zu jederzeit ungefährdete Sieg absolut in Ordnung.
MF


 

E1 des SC 08 spielt starke Rückrunde

Mit einem souveränen 7:1 schloss die E1 die Saison mit einem 2. Platz hinter DJK Feudenheim ab.Cem John war mit drei Treffern der beste Torschütze des Spiels.

Nachdem man bereits in der Vorrunde Staffelsieger wurde, hatte man mit dem zweiten Platz in einer starken Staffel genügend Grund nach dem Spiel noch gemeinsam zu feiern.
Immerhin konnte man auch gegen Mannschaften wie Waldhof und DJK Feudenheim in der Rückrunde siegen.
UJ

IMG 2221 002


 

29.04.17: Knappe 2:1 Niederlage der C1 gegen die TSG 62/09 Weinheim

Am 5. Spieltag mussten wir bereits unser 4. Auswärtsspiel bestreiten und waren zu Gast bei der TSG 62/09 Weinheim. Unsere Nervosität zu Beginn der Partie, lies kaum geordnete Aktionen zu. Die Weinheimer nutzten dies geschickt aus und so fiel bereits in der 4. Minute das 1:0 für die Hausherren. Danach fanden wir deutlich besser ins Spiel und beschäftigten die TSGler immer mehr in Ihrer Hälfte. Zwingende Torchancen hatten wir zu diesem Zeitpunkt aber nur wenige. Wie bereits beim frühen Gegentreffer verloren wir den Ball in der gegnerischen Hälfte und mussten durch einen schnellen Konter, das 0:2 hinnehmen. Bis zur Halbzeit spielte sich die Partie dann weitestgehend im Mittelfeld ab, beide Mannschaften konnten keinen Abschluss mehr für sich verbuchen.

Für die zweite Halbzeit hatten wir uns einiges vorgenommen, um das Spiel doch noch ausgleichen zu können. Mit viel Laufbereitschaft und Einsatz konnte man die Weinheimer nahezu die komplette zweite Halbzeit von unserem Tor fern halten, außer ein paar Distanzschüssen, gelang dem Gastgeber nicht mehr viel. Im Gegenzug hatten wir immer mehr gute Szenen und erarbeiteten uns den ein und anderen Torabschluss. Ein Foul in der 55. Minute der Weinheimer im Strafraum, wertete der Schiedsrichter leider nicht als Elfer und legte den Freistoß auf die Strafraumgrenze. Allerdings führte dieser auch nicht zum mittlerweile verdienten Anschlusstreffer. Die letzten 15 Minuten der Partie hatten wir mehrere schöne Passstafetten, eine davon führte in der 68. Minute zum 1:2 Anschlusstreffer. Leider kam das super rausgespielte Tor etwas zu spät um doch noch einen Punkt aus Weinheim entführen zu können.

Fazit: Speziell in der zweiten Halbzeit konnten wir in einer sehr umkämpften, aber stets fairen Begegnung, den starken Weinheimern auf Augenhöhe Paroli bieten.
MF


 

Reilinger C1 Jugend bei herrlichem “Kaiserwetter” im Trainingslager in der Sportschule Schöneck

Zum Start in die Osterferien machten sich die C1-Jugendfußballer des SC08 Reilingen vom 07.04. - 09.04.17 auf den Weg zur Sportschule in Schöneck. Gerade noch die Schulbank gedrückt, standen die Jungs bereits 2 Stunden später um 16:00 Uhr auf dem Sportplatz im Siggi-Müller Stadion.

Nach der ersten intensiven Trainingseinheit und kleiner Pause fand sich die Truppe zum gemeinsamen Abendessen im Speisesaal ein. Am Abend stand dann eine weitere Trainingseinheit in der Großen Sporthalle statt. Nach dem Aufwärmen wurde an der Koordination gefeilt, ehe sich die Jungs in 2 Mannschaften aufteilten, um in der 60 x 40 Meter großen Kunstrasenhalle ein Trainingsspiel zu absolvieren. Mit viel Disziplin und vollem Einsatz und nicht zu vergessen mit viel Spaß, ging der erste Tag für die Reilinger Kicker zu Ende.

Sch3   Training

Samstag früh ging es pünktlich um 8.00 Uhr zum gemeinsamen Frühstück. Während im Siggi-Müller Stadion die nächsten Trainingseinheiten vorbereitet wurden, verbrachten die Kicker ihre Freizeit auf dem Sportgelände. Stabilisationsübungen, Passfolge mit Torschuss sowie verschiedene Torschussübungen für die Feldspieler, sowie spezielles Torwarttraining für die Keeper waren Inhalt dieser Trainingseinheit. Nach dem Vormittagstraining traf man sich nach kurzer Freizeit zum Mittagessen. Am Nachmittag standen dann wieder spezielle Trainingseinheiten für die Feldspieler sowie die Tormänner auf dem Plan. Nach ausgiebigen Sprint- und Konzentrationsübungen wurde verstärkt am Zweikampfverhalten mit anschließendem Torschuss gearbeitet. Nach kurzer Pause stand ein weiteres Trainingsspiel auf dem Plan. Bei herrlichem “Kaiserwetter” hatten alle sehr viel Spaß am Kicken im Waldstadion. Für den restlichen Nachmittag hatten die Jungs die Planung selbst in der Hand. Einige verfolgten das Bundesligaspiel Bayern gegen Dortmund, andere nutzten die Zeit um ins Hallenbad zu gehen und ein kleiner “Rest” der Reilinger Kicker konnte man beim Fußballspielen auf dem Kunstrasenplatz antreffen. Am späteren Abend traf man sich für einen gemeinsamen Spaziergang um den Turmberg und nutzte die Dunkelheit für einen Wahnsinns Blick auf die beleuchtete Karlsruher City.

Sonntag früh stand das letzte gemeinsame Frühstück an. Danach machten wir “Klar-Schiff” und begaben uns zur letzten Trainingseinheit auf dem Kunstrasenplatz. Zum letzten mal für dieses Wochenende standen Stabilisationsübungen auf dem Plan. Während ein Teil der Mannschaft intensiv den Spielaufbau trainierte, stand für die anderen Zweikampf mit Torschuss auf dem Plan. Zum Abschluss des 3-tägigen Trainingslager stand nochmals ein Spiel auf dem Plan.

Drei tolle Tage waren leider schon wieder vorüber. Wir bedanken uns bei der Sportschule Schöneck für die tolle Gastfreundlichkeit. Sehr schöne und Top ausgestatte Zimmer, viele tolle Sportplätze im hervorragendem Zustand, sowie viele Freizeitangebote auf dem Gelände machten das Wochenende zu etwas besonderem. Die abwechslungsreiche Verpflegung, beginnend mit dem Frühstück, über das Mittagessen sowie dem Abendessen, kam bei allen SC-lern sehr gut an. Ein Lob an die Kicker des SC08 Reilingen, die sich jederzeit vorbildlich benommen haben.

Das war nicht unser erster und wird sicherlich nicht unser letzter Besuch in der Sportschule Schöneck gewesen sein. Wir alle freuen uns, bei nächster Gelegenheit wieder Gast in der Sportschule Schöneck zu sein.
MF

Mannschaftsfoto 3   Mannschaftsfoto 4

Mannschaftsfoto 5   SCH1

Training1   SCH2       


 

Reilinger C1 erspielt sich die ersten Punkte in der Kreisliga

01./02.04.2017

Nach 2 knappen Niederlagen zum Start der Saison trafen wir am 3. Spieltag auf die SG Lußheim. Etwas zurückhaltend gestartet, kassierten wir in der 5. Minute durch ein Eigentor das 1:0. Durch eine tolle Mannschaftsleistung konnten wir sehr schnell die Anfangsnervosität ablegen und erspielten uns erste Chancen. Mit einer sehenswerten Vorarbeit fiel in der 13. Minute dann das hochverdiente 1:1. Mit einem Doppelschlag in der 21. und 26. Minute gingen wir mit einem 3:1 in die Halbzeitpause. In Hälfte zwei hatten wir das Spiel weitestgehend unter Kontrolle und erspielten uns weitere Torchancen. Aus dem Spiel heraus erzielten wir zwei weitere Treffer und kurz vor Abpfiff fiel durch einen Handelfmeter der 6:1 Endstand.

Nur einen Tag später waren wir zu Gast bei den Kickern der TSV Neckarau. In den ersten Minuten hatten wir aufgrund der starken Offensivarbeit der Gäste noch keinen richtigen Zugriff auf die Partie. In der 14. Minute fiel durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr das 1:0 für die TSVler.

Wie ein Tag zuvor gegen Lußheim, mussten wir einem Rückstand hinterherlaufen. Nach und nach kamen wir aber immer besser ins Spiel und erspielten uns erste Torchancen. So fiel in der 21. Minute der verdiente Ausgleich. Immer besser ins Spiel kommend, gelang uns durch einen sehenswerten Spielzug noch vor der Halbzeit der 2:1 Führungstreffer. Mit der Führung im Rücken und der Gewissheit, das an diesem Wochenende 6 Punkte machbar sind, hatten die Reilinger Kicker in Hälfte zwei alles gegeben und ließen nichts mehr anbrennen. Ein toller Pass über 25 Meter leitete in der 48. Minute den viel umjubelten 3:1 Endstand für die SCler ein.

Mit 6 Punkten auf der Habenseite konnte die C1 den Tabellenkeller verlassen und findet sich nun im Mittelfeld der Tabelle wieder.

Weiter geht es am kommenden Wochenende in der Sportschule Schöneck, dort wird sich Truppe intensiv für die kommenden schweren Aufgaben nach Ostern vorbereiten.
MF

AN11 002


 

C-Jugend des SC 08 zu Gast bei Borussia Dortmund

Am letzten Freitag nach der Schule, machten sich 20 Jugendkicker der C1 mit ihren 4 Betreuern auf den Weg nach Dortmund. Dort angekommen, bezogen sie die Jugendherberge im Zentrum der City. Kurz durchgeschnauft, ging es dann mit der U-Bahn Richtung Signal Iduna Park, die mit jeder Menge gut gelaunter BVB allerdings total überfüllt war. Für einige Jungs war es der erste U-Bahn Trip überhaupt und unter diesen Umständen, auch gleich ihr erstes “Abenteuer”.

Im Stadion angekommen, waren die Teens von der Größe des Stadions sichtlich beeindruckt. Der Signal Iduna Park fasst immerhin 81.360 Zuschauer und hat mit 25.000 Stehplätzen, die größte Stehplatztribüne Europas. Spätestens mit Beginn der Hymne “You´ll never walk alone” hatte auch der letzte eine ordentliche Gänsehaut. Das Spiel gegen Ingolstadt hat der BVB mit 1:0 gewonnen und sicherte sich so drei weitere Punkte auf dem Weg zur Champions League. Nach dem Abpfiff ging es dann zu Fuß zurück in die Jugendherberge.

Der Samstag begann dann im Trainingszentrum Dortmund-Brackel, beim öffentlichem Training der BVB Spieler. In Angesicht der Profis, verfolgten alle interessiert das Training und hatten anschließend jede Menge Gelegenheiten, Autogramme und Selfies mit den Profis einzusammeln. Dem nicht genug, ermöglichte man ihnen danach noch ein Treffen “hinter den Kulissen” mit den Profispielern. Marc Bartra und Roman Weidenfeller nahmen sich Zeit mit den Jungs Fotos zu machen und weitere Autogramme zu schreiben, für die ganz große Freude sorgte jedoch Marco Reus, der sich unter die Truppe gemischt hatte um ebenfalls Rede und Antwort zu stehen. Das Gruppenfoto mit Ihm war für die Kicker das absolute Highlight, dabei fielen Kommentare wie “ich habe ihn angefasst”. Nach diesen aufregenden Stunden ging es für den freien Nachmittag zurück in die City. Abends wurde dann noch gemeinsam gekegelt, sowie Tischkicker- und Tischtennis gespielt. 

Sonntag Morgen nach dem Frühstück machte sich die C1 erneut auf den Weg ins Stadion, hier wurde sie vom BVB eingeladen das Borusseum sowie Stadion durch einen Guide, der selbst auf der Südtribüne groß geworden ist, zu erkunden. Dementsprechend interessante Geschichten wurden ihnen dabei erzählt. Bei der Stadiontour waren die Reilinger Jungs dann im Pressebereich, bei den VIP Loungen, auf der legendären Südtribüne, im Stadiongefängnis, sowie der Umkleidekabine. Zum Abschluß durften sie dann auch noch bei laufender Bundesligahymne durch den Tunnel ins Stadion einlaufen. Nach diesem tollen Fußballwochenende machte sich die Mannschaft mit vielen tollen Eindrücken auf den Heimweg.

Die C1 bedankt sich recht herzlich beim BVB für die Einladung und die wunderbare organisatorische Unterstützung eines rundum gelungenem Wochenende! Des weiteren einen herzlichen Dank an die Sponsoren Sever Automobile, Sandritter Pumpen, DILEGNO-Holz Laminat Parkett Montage, Markus Erb und dem SC 08 Reilingen, die dieses Projekt so tollunterstützt haben.
MF

BVB13 1 BVB14 1
BVB15 1 BVB16 1
BVB17 1 BVB18 1
BVB20 1 BVB Bank 1
BVB Bartra 1 BVB Reus 1
BVB Stadion 1 BVB12 1
Trikot SC08 Bank 1  

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.