Firma DiLEGNO immer eine sichere Bank !!!

Firma DiLEGNO immer eine sichere Bank !!!


Damit die Auswechselspieler der E3 des SC 08 Reilingen nicht mehr auf dem Boden sitzen müssen, kümmerte sich das Trainerteam um eine Lösung.
Nach kurzer Recherche kam man auf eine Transportable ausziehbare Reservebank.
Um nicht die Mannschaftskasse zu belasten erklärte sich Antonello Scarciglia Inhaber der Firma DiLegno aus Reilingen bereit die Kosten zu übernehmen.
Nach dem Trikotsatz zu Beginn der Saison und den Mützen zu Weihnachten für die Mannschaft ist die Firma DiLegno mittlerweile der Haupt Sponsor der Mannschaft 
Das Trainerteam und die gesamte Mannschaft bedanken sich bei Antonello Scarciglia für seine außergewöhnliche Unterstützung.
GVS

Bank1

bank2


 

E3 des SC 08 Reilingen verliert knapp das Spiel um Platz 2

E3 des SC 08 Reilingen verliert knapp das Spiel um Platz 2

Am letzten Spieltag der Runde begrüßten die Reilinger den FV Leutershausen in der heimischen Top-Fit Arena.
Die besondere Brisanz dieses Spiel lag darin dass es für beide punktgleichen Mannschaften um die Vizemeisterschaft in der Staffel ging.
Die Reilinger wurden von ihrem Trainerteam top eingestellt und motiviert und man ging mit voller Zuversicht in das Spiel.
Bereits in den ersten Spielzügen war zu erkennen dass beide Mannschaften absolut gleichwertig waren und es entwickelte sich ein Spiel auf Biegen und Brechen.
Die Reilinger gingen mit 1-0 in Führung jedoch gelang es Leutershausen diese Führung schnell wieder auszugleichen.
Im weiteren Verlauf des Spiels konnten die Reilinger wieder in Führung gehen und bauten ihre Führung auf 3-1 aus.
Kurz vor der Halbzeitpause konnte Leutershausen noch auf 3-2 verkürzen.
In der 2. Halbzeit kamen die Reilinger Kicker überhaupt nicht ins Spiel und durch Nachlässigkeiten und Unkonzentriertheit schaffte Leutershausen nicht nur den Ausgleich, nein sie schraubten das Ergebnis auf 3-7.
Aufgrund einer tollen Moral und durch die Unterstützung der Reilinger Fans schafften es die Jungs zurück ins Spiel zu kommen.
Der SC 08 holte Tor um Tor auf und konnte das Ergebnis kurz vor Ende des Spiels auf 6-7 verkürzen.
Am Ende fehlte etwas Glück und eventuell noch 1-2 Spielminuten um das Spiel auszugleichen oder sogar um das Spiel zu gewinnen.
Trotz dieser Niederlage konnten die Reilinger Kicker nicht nur auf dieses Spiel nein auch auf die ganze Saison und ihre gezeigten Leistungen sehr stolz sein.
Die Reilinger Nachwuchskicker bedankten sich bei ihrem Anhang, die zu jedem Spiel in der Runde sehr zahlreich die Mannschaft unterstütz haben.
Ein besonderer Dank auf diesem Wege von dem Trainerteam, an alle Eltern und Verwandten die im Hintergrund die Mannschaft beim Verkauf, Kuchen und Essenspenden zu den Spieltagen immer so tatkräftig unterstütz haben.
Gemeinsam mit der Mannschaft freuen wir uns bereits auf die neue Saison
GVS

 

 

E1 schließt Saison im Mittelfeld der Tabelle ab - E2 holt Vizemeisterschaft!

E1 schließt Saison im Mittelfeld der Tabelle ab - E2 holt Vizemeisterschaft!

Zum Heimspieltag und zum Abschluss der Saison am 18. Mai 2019 begrüßte die E2 den SV Waldhof Mannheim 07. Nachdem beide Mannschaften sich beschnuppert hatten, folgte ein intensiver, aber sehenswerter Schlagabtausch. Zum Ende der 1. Halbzeit lag das Team von Fips Sauer und Rudi Kramisnki dann vorne und ein Sieg zeichnete sich bereits ab. Doch dann kamen den „Buwe“ aus Mannheim zurück und konnten das Spiel zum Ende der 2. Halbzeit schließlich für sich entscheiden, während das Spiel des SC 08 zunehmend zerfiel. Am Ende einer zwar durchwachsenen Saison jedoch mit anspruchsvollen Partien und attraktivem Fußball reichte es noch für Platz 5 der Tabelle.

Auch die E1 konnte zum Saisonabschluss nicht punkten und verpasste so schließlich die Meisterschaft. Die Gäste von der TSG Rheinau. hatten bis dato eine sehr gute Saison gespielt und traten selbstbewusst in der Top Fit Arena auf. Bereits nach wenigen Minuten geriet das Team um Marcin Murawiak ins Hintertreffen und hatte dem schnellen Spiel der Rheinauer nicht viel entgegen zu setzen. Am Ende stand eine deutliche Niederlage unseres Teams, aber zumindest noch die Vizemeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch dazu Jungs!

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Trainerteam und allen Sponsoren und Helfern, die beide Teams in der abgelaufenen Spielzeit unterstützt haben. In der kommenden Runde spielen unsere Jungs dann in der D-Jugend. Damit wird sich auch die Struktur der Mannschaft insgesamt nochmals verändern. Zu hoffen bleibt aber, dass jeder seinen Platz im Team findet und auch ausreichend Spielanteile bekommt, denn am Ende zählen im Jugend-Amateurfußball nicht nur die Erfolge, sondern vor allem Spaß an Sport und Spiel!_HTG

E1.2

E1.3

E1


 

Reilinger E3 verliert in Weinheim

Reilinger E3 verliert in Weinheim

Das ein Endergebnis nicht mit immer mit dem Spielverlauf übereinstimmt, diese Erfahrung mussten die Reilinger Kicker im Letzen Spiel erlernen.
Bei der TSG 62/09 Weinheim 2 die alle ihre bisherigen Spiele hoch gewonnen haben, und auch körperlich unseren Jungs überlegen waren, stand für die Reilinger eine schwere Aufgabe bevor.
Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf hohem Niveau und die Reilinger bewiesen dass sie auch gegen starke Gegner mehr als mithalten können.
Leider verpasste der SC 08 seine ersten 3 guten bis sehr guten Torchancen zu verwerten.
Im Gegensatz zu den Reilinger waren die Weinheimer etwas abgezockter und nutzen bedingt auch durch individuelle Fehler ihre Chancen zu einer 3-0 Führung.
Die Reilinger bewiesen aber eine unglaubliche Moral und Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft, und schafften durch teilweise schöne Spielzüge mit zwei Toren den 3-2 Anschluss.
Mit einem 3-2 Rückstand ging es in die Halbzeit.
Die 2.Halbzeit spiegelte den Verlauf der 1. Halbzeit wieder und auch da schafften es die Reilinger nicht ihre Chancen zu verwerten.
Die Weinheimer Nachwuchskicker waren im Gegensatz zum SC 08 an diesem Tage einen kleinen Tick besser und effektiver und gewannen schließlich das Spiel mit 7-2.
Trotz dem 7-2 war das Trainerteam um Alex Starke und Jonny Scarciglia sehr sehr stolz auf die Leistung der Jungs. Mit etwas mehr Glück und weniger individuelle Fehler hätten die Jungs es schaffen können den absoluten Favoriten zu bezwingen.
Im Letzen Spiel der Saison begrüßen die Reilinger in der Reilinger Top-Fit Arena am Samstag den 18.05.19 um 12 Uhr die FV Leutershausen.
Der Sieger dieses Spiel wird als 2. Platzierter die Saison beenden und das sollte das Ziel der Mannschaft und der Fans sein.
Im Kader standen Jan Weigelt, Jaron Wolf, Danny Römpert, Bjarne Hamann, Elia Starke, Valentino Scarciglia, Mattis Rivas, Maximilian Müller, Emil Strümpel, Silas Schäfer und Leon Rittmaier.
Die Tore erzielten Maximilian Müller und Jaron Wolf.
GVS

berichtsc08e3


 

SC 08 Reilingen: E1/E2-Jugend – Deutliche Niederlagen und ein Arbeitssieg

SC 08 Reilingen: E1/E2-Jugend – Deutliche Niederlagen und ein Arbeitssieg

Deutliche Niederlagen und ein Arbeitssieg kennzeichnen den Verlauf der vergangenen Wochen der Saison bei der E1/E2-Jugend.

Beim Heimspiel am 4. Mai 2019 - nach einer Spiel- und Trainingspause über Ostern - unterlag die E1 der TSG 1862 Weinheim deutlich. Auch im Lokal Derby am 11. Mai 2019 gegen den FV 08 Hockenheim konnte sich das Team um Fips Sauer und Rudi Kraminski nicht durchsetzen. Beide Gegner überzeugten spielerisch und waren am Ende stärker. Kopf hoch Jungs! Kommende Woche heißt es bestimmt wieder: Siegen und punkten!

Bei der E2 wurde mit dem Heimspiel am 4. Mai 2019 die Serie von zuletzt vier Siegen gebrochen. Die Jungs von Marcin Murawiak trafen auf ein engagiertes Team des SV Rohrhof. Nach einer deutlichen Führung der E2 gelang es den Gästen das Spiel zu drehen und für sich zu entscheiden. Am darauffolgenden Spieltag lieferte sich die E2 auswärts ein spannendes Duell mit der SpVgg. 07 Mannheim. Nachdem unser Team zwei Mal ins Hintertreffen geriet, gelang kurz darauf wieder der Ausgleich und vor Abpfiff der Partie schließlich noch der Siegtreffer nach einem Eckball. Glückwunsch Jungs zu diesem Arbeitssieg! _HTG

1

2

3


 

Reilinger E3 setzt Siegesserie fort

Reilinger E3 setzt Siegesserie fort

Am Samstag den 04.05.19 begrüßten die Reilinger Kicker den TSV Amicitia Viernheim 2 in der Reilinger Top Fit Arena.
Trotz des miserablen Wetter mit fast winterlichen Temperaturen und Regen gingen die Reilinger Kicker motiviert in das Spiel.
Dem Wetter etwas angepasst kam die E3 nicht in ihr gewohntes Spiel und durch ein Eigentor lag man auch 0-1 zurück.
Es dauerte jedoch nicht lange und die Reilinger konnten die Partie ausgleichen.
Nach dem Ausgleich lief es nun besser und die E3 ging mit 2-1 in Führung schafften es aber nicht die Führung auszubauen. Die Viernheimer schafften den 2-2 Ausgleich aber kurz vor der Halbzeit gelang Reilingen noch ein Tor zum 3-2 Halbzeitstand.
In der 2. Halbzeit kontrollierten die Reilinger das Spiel weitgehend und erhöhten noch zum 4-2 Endstand.
Auch wenn es eines der schlechteren Spiele der Reilinger Jungs war fanden sie einen Weg das Spiel zu gewinnen.
Bei noch zwei ausstehenden Spielen und 3 Punkten Rückstand fahren die Reilinger E3 am Muttertag zum Spitzenspiel nach Weinheim.
In Weinheim werden die Jungs ab 10.30h alles dafür geben um mit dem Spitzenreiter nach Punkten gleich zu ziehen.
Das letzte Spiel der Runde findet am Samstag den 18.05.19 um 12 Uhr in der heimischen Top-Fit Arena statt.
Im Kader standen: Emil Strümpel, Johannes Müller, Valentino Scarciglia, Danny Römpert, Elia Starke, Nick Dzierzawa, Maximilian Müller, Bjarne Hamann, Jan Weigelt, Moritz Horn, Silas Schäfer, Leon Rittmaier und Mattis Rivas.
Die Tore erzielten Johannes Müller, Mattis Rivas und 2x Maximilian Müller
GVS

Bildbericht04.05.19


 

Doppelsieg beim Staffellauf am Maibaumfest

Doppelsieg beim Staffellauf am Maibaumfest

Bei herrlichem Wetter nahm die F2-Jugend des SC08 Reilingen mit zwei Mannschaften am
30.04. beim Staffellauf im Rahmen des Maibaumfest teil. Pro Mannschaft waren vier Läufer am Start.
Sofort nach dem Startschuss konnte sich Reilingen 2 mit dem Startläufer absetzen, Reilingen 1 holte nach dem ersten Stabwechsel auf und besetzte ab dann die zweite Position. Voll motiviert und angefeuert von den Eltern liefen die restlichen Läufer beider Mannschaften bis zum Schluß konsequent durch. Der Schlussläufer von Reilingen 2 konnte den Abstand zu Reilingen 1 halten und als erster mit einem kleinen Vorsprung gewinnen.
Diese super Leistung wurde bei der Siegerehrung mit einer Urkunde und einem Eisgutschein belohnt.
Nächstes Jahr hoffen wir dann auf eine Titelverteidigung.
Der Sieg von Reilingen 2 wurde erlaufen von: Ben Brenzinger, Josef Keller, Theodor Baumgärtner und Tristan Reimesch. Die zweitplatzierte Mannschaft von Reilingen 1 bestand aus: John Davis, Nick Dohn, Jonas Hundemer und Arik Zinkgraf.
Sch

f2.1

f2


 

VIVA ESPANA – DIE E JUGEND REIST NACH SPANIEN

VIVA ESPANA – DIE E JUGEND REIST NACH SPANIEN


Einige Spieler der E1 und E2 Jugend des SC 08 Reilingendurften über das Osterwochenende die internationale Fussballluft in Spanien schnuppern.
So machten sich die Fußballer und deren Eltern mit dem Trainer-Trio Rudi, Fips und Martin auf den Weg in Richtung Costa Brava zum internationalen Fussballturnier COPAJORDI in Blanes, kurz vor der Millionenstadt Barcelona. Fast 150 Mannschaften aus mehr als zehn verschiedenen Nationen spielten auf 15 Rasenplätzen, je nach Altersklasse, um den Turniersieg.
Nach einer langen Busfahrt und erschreckend kalten Temperaturen durften die Kinder am Karfreitag zum ersten Mal ihr Können unter Beweis stellen. Sie trafen auf den starken Gegner aus Frankreich. Die Jungs mussten sich den vielen Fouls und dem unfairen Spiel der Franzosen stellen. Konnten sich allerdings, trotz einiger schön ausgespielten Torchancen, nicht durchsetzen und mussten sich mit 0:1 geschlagen geben.
Die Enttäuschung hielt nicht lange an, denn beim zweiten Spiel am folgenden Tag konnten die Jungs mit einem grandiosen 2:0 Sieg die Italiener im Regen stehen lassen. Hier sah man deutlich, dass die Mannschaft langsam ins gemeinsame Spiel fand und sich mit den teils ungewohnten Spielpositionen arrangierte.
Nach einer kurzen Erholungspause, trafen die Jungs auf das Team aus Dänemark. Auch hier konnten sie mit ihren souveränen Spielzügen überzeugen und zogen mit einem 1:0 Sieg als zweiter der Gruppe ins kleine Finale ein.
Am Ostersonntag trafen Sie erneut auf eine Mannschaft aus Italien, welche mit einem sehr großen Fanclub anreiste und durch lautstarkes Rufen den Reilinger Torwart etwas verunsicherten. Somit gingen die Italiener sehr schnell 2:0 in Führung und das Spiel war eher auf der Seite des Gegners. Kurzerhand drehte sich das Blatt als es den Reilingern gelang, ein sagenhaftes Freistoßtor in die Ecke zu versenken und somit wurde das Spiel nochmal interessant. Unglaublicher weiße konnten die Jungs durch ihre hohe Motivation und ihrem tollen Zusammenhalt einen Ausgleich in letzter Sekunde schaffen und brachten sich ins 9 Meterschießen. Hier zeigten Sie deutlich ihre Nervenstärke gegenüber den Jungs aus Italien und gewannen das Kopf-an-Kopfrennen mit 4 zu 2.
Die E-Jugend aus Reilingen setzte sich somit mit einem tollen 8. Platz von insgesamt 24 Mannschaften durch und ließ sich mit großem Applaus von den mitgereisten Fans meisterlichfeiern.
Über das Turnier hinaus hieß es in Spanien für die Kinder und Eltern jede Menge Spaß. Hierfür sorgten zum Beispiel das gemeinsame Schwimmen im Pool und das abendliche Billardturnier im Hotel in unmittelbarer Strandnähe, sowie die gemeinsamen Ausflüge in die schöne spanische Altstadt. Auch wenn die Sonne sich recht selten zeigte und die Temperauren eher deutsches Niveau hatten, sorgte ein malerischer Sandstrand und das dunkelblaue Mittelmeer mit meterhohen Wellen für ausgesprochen gute Laune bei den Reilingern. Natürlich stand auch eine Fahrt in die katalanische Metropole Barcelona mit einer kleinen Stadtrundfahrt und derBesichtigung des Stadions Camp Nou, der Heimat des FC Barcelona auf dem Programm. Hier durfte ein ausgewogener Besuch im Souvenirshop des Profivereins natürlich nicht fehlen. Leuchtende Kinderaugen, wunderschöne Erinnerungen und volle Koffer brachten die Kinder und Eltern am Ostermontag mit in die Heimat!
Fazit: Ein unvergesslicher Aufenthalt im Zeichen des runden Leders, ergänzt durch Strand, Meer, Kultur und gute Laune. Der Dank gilt den Trainern und Organisatoren dieser unvergesslichen Reise. Die E-Jugend freut sich schon jetzt auf das nächste internationale

e Spanien 1

e SPanien 2

e Spanien 3

E spanien 4

e spanien 5


 

B-Jugend des SC 08 Reilingen mit Teilnahme am internationalen Jugendfußballturnier in Ketsch

B-Jugend des SC 08 Reilingen mit Teilnahme am internationalen Jugendfußballturnier in Ketsch

Am 20 und 21.04.2019 waren wir mit unserer B-Jugend Teil eines internationalen Fußballturniers, das zum ersten mal in Ketsch ausgetragen wurde. Durch den Gastgeber angesprochen, haben wir kurzfristig aufgrund einer Absage einer Mannschaft unsere Teilnahme zugesagt. Bedingt durch die Ferien und der fehlenden Planung und Vorbereitung standen uns nicht alle Spieler zur Verfügung. Für alle die mit von der Partie waren, waren es 2 sehr intensive Tage. Gespielt wurde bei sommerlichen Temperaturen um die 25 Grad in 3 Gruppen a´ 4 Mannschaften um den Einzug in die Endrunde der Besten sechs Mannschaften.
Im ersten Spiel verloren wir knapp mit 0:1 gegen die Kicker des sv Bon Boys aus Holland. Gegen die Kreisauswahl Bergstrasse konnten wir 2:0 gewinnen, das letzte Gruppenspiel gegen die Rangers Opdorp aus Belgien verloren wir wiederum knapp mit 1:2. Ein unentschieden hätte ausgereicht um unter die besten sechs zu kommen. Nach kurzer Enttäuschung waren wir mit der erbrachten Leistung allemal zufrieden und schauten gespannt auf den zweiten Turniertag.
In der Endrunde um die Plätze 7 bis 12 spielten wir gegen die holländische Vertretung aus Voorschoten '97 0:0, gegen den Schweizer Verein aus FC Ostermundigen konnten wir 1:0 gewinnen. Damit hatten wir das Spiel um Platz 7 erreicht. Gegen die Italienische Auswahl aus ASD Corno Calcio verloren wir knapp und belegten Platz 8 des Turniers.
Allen Beteiligte waren sich einig das sich die kurzfristige Teilnahme absolut rentiert hat. Wo kann man schon fast vor der eigenen Haustür in 6 Partien gegen Belgier, Schweizer, Holländer, Italiener und Deutsche Mannschaften antreten? Der Rhein-Neckar-Pokal hat es uns ermöglicht. Ein großes Dankeschön an den Ausrichter der SPVGG 06 Ketsch, das Turnier war vorbildlich organisiert.

IMG 20190420 110136 01

IMG 20190420 160150 01

IMG 20190420 160614 01


 

Reilinger Hof lädt A-Jugend des SC 08 zum Pizzaessen ein

Das Erreichen der Aufstiegsrunde feierte die A-Jugend des SC 08 vergangenen Mittwoch nochmals im Restaurant Reilinger Hof.

Die Inhaber des Restaurants, Lahoud und Laeth Afram, die bereits als Trikotsponsor der 1. Mannschaft des SC 08 fungieren, luden die Mannschaft samt Betreuer- und Trainerstab zum Pizzaessen und Trinken ein.

„Das ist natürlich eine tolle Sache, wir haben uns sehr über die Einladung gefreut und sind dieser natürlich gerne gefolgt“, betonte Kapitän Fabian Smolka und bedankte sich im Namen der Mannschaft nochmals für die Einladung.

Als kleines Präsent überreichte er Laeth Afram einen Wimpel des SC 08, der im Reilinger Hof bestimmt einen würdigen Platz finden wird.
SC 08

Reilinger Hof 1 web

Reilinger Hof 3 Web

Reilinger Hof 2 web


 

Reilinger B-Jugend mit Auswärtssieg gegen Türkspor Mannheim

Reilinger B-Jugend mit Auswärtssieg gegen Türkspor Mannheim


Aufgrund der 3 Siege in Folge machten wir uns mit breiter Brust auf den Weg nach Mannheim. Unser Ziel war es den Gastgebern Tükspor Mannheim 3 Punkte zu entführen. Die ersten 20 Minuten hatten wir das Spiel gut im Griff. Die Mannheimer kamen kaum zur Entfaltung. Das fällige 1:0 erzielte Batuhan Sönmezcicek, Hussein Dib erhöhte in Minute 13 auf 2:0. Aufgrund der vielen Chancen hätte die Führung zu diesem Zeitpunkt deutlich höher ausfallen können. Und wie es im Fußball so ist, macht man vorne keine Tore, wird es oftmals bestraft. Innerhalb von 5 Minuten gelang den Mannheimern der 2:2 Ausgleich. Schnelle Konter und ein gut platzierter Freistoß waren ausreichend um mit wenig Chancen 2 Tore zu erzielen. Ab diesem Zeitpunkt war das Spiel von beiden Mannschaften hart, aber jederzeit fair umkämpft. Die Mannheimer hatten in den letzten 15 Minuten der ersten Hälfte deutlich mehr vom Spiel, letztendlich erzielten wir kurz vor der Halbzeitpause durch Hussein Dib die erneute Führung.
Gleich zu Beginn der 2, Hälfte sorgten die Mannheimer immer wieder für Unruhe und kamen zu dem ein oder anderen Abschluss. Sven Alexov gelang ein weiterer Treffer zum 4:2. Auch dieser Treffer und der alte 2 Tore Abstand aus Halbzeit eins sorgte nicht für die nötige Ruhe. Die Gastgeber hatten immer wieder den Weg in den Strafraum gesucht und kamen durch einen sehenswerten Schuss aus ca. 20 Meter wieder auf ein Tor heran. Ensar Kutun war bei dem Treffer in den Winkel Chancenlos, konnte den dritten Treffer nicht verhindern.
Mit sehr viel Laufarbeit und unsererseits und weiterhin offensiven Spielweise versuchten wir keinen weiteren Treffer zuzulassen. Mit viel Einsatz, toller kämpferischer und geschlossener Teamleistung konnten wir den Mannheimern die 3 Punkte entführen.
Am 04.05.2019 kommen die Wallstädter in die heimische TOP FIT Arena. Bis dahin nutzen wir die Osterpause für ein paar lockere Trainingseinheiten.
Das komplette Team der B-Jugend wünscht allen schöne und erholsame Osterfeiertage

1234


 

Sichtungstraining für A-Junioren beim SC 08 Reilingen - wir suchen DICH!

Der SC 08 Reilingen veranstaltet am 28.04.2019 um 10:30 Uhr in der Reilinger TOP-FIT Arena ein erstes Sichtungstraining für Spieler der Jahrgänge 2001 und 2002 (A-Junioren Spielzeit 2019/2020).

Die in der letzten Saison neu gegründete A-Jugend qualifizierte sich unter der Leitung der beiden Trainer Peter Kühnle und Christoph Kneis in der Kreisliga-Vorrunde auf Anhieb für die derzeit laufende Aufstiegsrunde zur Landesliga und ließ dabei manch hoch gehandeltes Team hinter sich. Auch wenn die Spitzenteams der Aufstiegsrunde derzeit noch nicht ganz in Reichweite sind, ist erfreulicherweise eine stete Weiterentwicklung des Teams zu erkennen und so nutzt man die Erfahrungen der Aufstiegsrunde bereits als Vorbereitung zur kommenden Saison.

Auch in der kommenden Kreisligaspielzeit will die A-Jugend des SC 08 wieder eine gewichtige Rolle bei der Vergabe der Quali-Plätze/Aufstiegsrunde spielen und so laufen die Planungen für die neue Runde 2019/2020 bereits auf Hochtouren.

Zur Verstärkung des Teams suchen wir noch ehrgeizige und engagierte Spieler der Jahrgänge 2001 und 2002, die beim SC 08 Reilingen, einem der aufstrebendsten Vereine der letzten Jahre in der Region, erfolgreich Fußball spielen möchten.

Hierzu bieten wir dir neben einer intakten Mannschaft und einem qualifizierten Trainer-/Betreuerteam mit einem neuen Kunstrasen, zwei Naturrasenplätzen und nagelneuen, modernen Umkleidekabinen eine hervorragende Infrastruktur. Für unsere Kooperation mit FC Astoria Walldorf und Anpfiff ins Leben, sowie für Team-/Spielbesprechungen steht darüber hinaus ein Seminarcontainer mit modern ausgestattetem Präsentationsequipment zur Verfügung.

Also komm am 28.04.2019 zum Sichtungstraining des SC 08 und zeige uns, dass du der Richtige für unser Team bist. Wir freuen uns auf dich!

Das Training beginnt um 10:30 Uhr; Treffpunkt ist um 10:15 Uhr in den Umkleiden des SC 08.

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt für weitere Infos:

Peter Kühnle, Tel.: 0171 / 9452 425
Christoph Kneis, Tel.: 0152 / 5649 3246
Norbert Gallo, Tel.: 0162 / 977 4690
Uli Kief, Tel.: 0173 / 3707 521

Sichtungstraining 2019 A Jugend 

Danke Sponsoren

SC


 

 

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok