Als Kooperationspartner von "Anpfiff ins Leben" bietet der SC 08 Reilingen seinen Jugendlichen eine ganzheitliche Förderung, die weit über ein rein sportliches Angebot hinausgeht. In schulischen wie sozialen Projekten werden die Jugendlichen des SC 08 Reilingen nach dem Konzept von "Anpfiff ins Leben" mit ganzheitlichem Ansatz gefördert und "fit für das Leben" gemacht. Hierzu stellte die Dietmar Hopp Stiftung dem SC 08 Reilingen eigens einen separaten Seminarcontainer zur Verfügung, in welchem neben der Durchführung von Projekten u.a. auch die Hausaufgabenbetreuung unserer Jugendlichen stattfindet.

 

 Ansprechpartner

Koordinator

Klaus Schrank-Stewart

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel:

01792379258

 


 

Infostand Straßenfest 2015

Großes Interesse am Infostand des SC 08 Reilingen "Anpfiff ins Leben" für das neue Schuljahr bzw. für die neue Fußballrunde der Saison 2015/2016 bei der, der SC 08 Reilingen seinen Jugendlichen künftig eine ganzheitliche Förderung, die weit über das sportliche Angebot hinausgeht anbietet.
Bei dieser Gelegenheit stellten wir unsere zwei Hausaufgaben- und Nachhilfebetreuerinnen vor. Jessica und Viktoria sind zwei sehr engagierte Mädels, die voll in unser Konzept und in die SC 08 Familie passen. Weite Infos könnt Ihr aus den Steckbriefen, oben, entnehmen.

Auch unsere Gewinner vom Ballonwettbewerb schauten vorbei und konnten ihre Preise, die ihre Ballons erflogen haben, vom 1. Vorsitzenden Uli Kief entgegen nehmen.

Unser Gewinner Raphael

Haderer, Raphael gewann das handsignierte

Trikot der TSG 1899 Hoffenheim und einen

Fußball.

Der SC 08 freut sich sehr Raphael das Trikot

überreichen zu dürfen und bedankt

sich bei der TSG 1899 Hoffenheim und

besonders bei Mike Diehl und Fritz Gögele.

Auch der Ballon von unserem

2. Platzierten Kraminski, Jean-Luca

flog ganz schön weit.

Auch hier freuen wir uns, einen Fußball

überreichen zu dürfen. Ein

besonderer Dank an Fritz Gögele

für den Fußball.


 

 

Viktoria und Jessica

 Viktoria Appelgans 

   

Jessica Reinbold

   

 

Kick & Science: das knallt und stinkt

 
 
   

Ein Feriencamp, das Fußball und Wissenschaft miteinander verknüpft, hat das „Anpfiff ins Leben"-Jugendförderzentrum Walldorf in der ersten Pfingstferienwoche veranstaltet. Auf dem Programm standen eigene kleine Experimente, Besuche bei der explo Heidelberg und der Experimenta Heilbronn – und natürlich kicken. Mit von der Partie waren sechs Kids von der Jugendspielgemeinschaft Walldorf und drei junge Kicker vom SC Reilingen, seit kurzem neuer Partnerverein von „Anpfiff ins Leben".
„Ich möchte die Kinder mit einfachen Mitteln spielerisch an die Naturwissenschaften heranführen", erklärte Petya Ivanova vom Jugendförderzentrum Walldorf ihre Zielsetzung für das Camp, das bereits seit 2012 regelmäßig durchgeführt wird. An den Stationen „Geheimnisvoll", „Explosiv" und „Magisch" gab es daher am ersten Tag jede Menge zum Ausprobieren und Experimentieren. Einige Versuche haben nicht gleich auf Anhieb funktioniert – wie in der echten Wissenschaft auch. Trotzdem erlebten die kleinen Kicker tolle Aha-Effekte und haben Erkenntnisse für den Alltag gewonnen. Zum Bespiel was passiert, wenn man Backpulver und Essig mischt oder wie man mit Zitronensaft geheime Botschaften hinterlassen und wieder lesbar machen kann.
Bei der explo in Heidelberg lernten die Kinder in einem Workshop alles über die Farben des Regenbogens. Nachmittags konnten sie sich auf der alla-Hopp-Anlage in Schwetzingen austoben.
Um leuchtende Lebewesen ging es am dritten und letzten Tag in der aktuellen Ausstellung der experimenta Heilbronn, die den Kindern besonders gut gefallen hat.
kcm


 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok